Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Frohes Schaffen“: Satire übers Leben und Arbeiten
Nachrichten Kultur „Frohes Schaffen“: Satire übers Leben und Arbeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 06.05.2013
Regisseur Konstantin Faigle macht es sich in «Frohes Schaffen - Ein Film zur Senkung der Arbeitsmoral» auf dem Bett bequem. Foto: W-film/Hupe Film
Anzeige
Berlin

Gespräche mit Experten und komödiantische Spielszenen treiben die Satire auf die Spitze. Dabei setzt Faigle auf bissigen Humor - und findet eine höchst originelle Antwort auf die Frage, wie die Welt wohl ohne Arbeit aussähe.

(Frohes Schaffen - Ein Film zur Senkung der Arbeitsmoral, Deutschland 2012, 102 Min., FSK ab 0, von Konstantin Faigle, mit Nina Proll, Helene Grass, Heinz W. Krückeberg)

Anzeige

Frohes Schaffen

dpa