Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Für Deutschland zur WM der Biersommeliers
Nachrichten Kultur Für Deutschland zur WM der Biersommeliers
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 15.07.2015
Christoph Puttnies und Frank Lucas von der Störtebeker Braumanufaktur in Stralsund beteiligen sich an der Weltmeisterschaft der Biersommeliers in Brasilien. Quelle: Christine Lorenz
Anzeige
Stralsund

Produktentwickler Frank Lucas und Braumeister Christoph Puttnies von der Störtebeker Braumanufaktur in Stralsund beteiligen sich am 18. Juli an der Weltmeisterschaft der Sommeliers für Bier in São Paulo, Brasilien.

Dabei müssen sie sich der Konkurrenz von über 50 Experten aus neun Ländern stellen. Puttnies: „Wir haben in den vergangenen Monaten mindestens zweimal wöchentlich trainiert, um erfolgreich zu sein.Allerdings ist auch die Tagesform entscheidend für unser Abschneiden.“

Anzeige

Lucas nahm bereits 2013 an der WM teil und erreichte Platz vier. „Jetzt wieder unter den zehn besten Sommeliers aus Deutschland zu sein und sich mit den Besten der Welt zu messen, ist eine ganz besondere Erfahrung“, sagt er.

Die Bierexperten müssen zunächst diverse Vorläufe unter anderem mit Tests zu den Grundlagen des Bierbrauens absolvieren. In den sogenannten Hoffnungsläufen wird dann verkostet: „Die Sommeliers müssen Bierstile identifizieren und sensorisch testen, also beispielsweise Fehlaromen bewerten“, erklärt Lucas.

Das Finale stellt die Teilnehmer vor die größte Herausforderung: Vor großem Publikum und Presse muss ein unbekanntes Bier erkannt und der Bierstil zugeordnet werden. Danach wird es sensorisch beschrieben und passende Speiseempfehlungen präsentiert.



Jens-Peter Woldt