Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Grandioser Blick auf Denkmallandschaft
Nachrichten Kultur Grandioser Blick auf Denkmallandschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:45 25.02.2015
Philipp Aumann vor dem Kraftwerk in Peenemünde Quelle: Henrik Nitzsche
Anzeige
Peenemünde

Mitte Mai soll der Gläserne Fahrstuhl im Kraftwerk Peenemünde eröffnet werden.

Er bringt Besucher auf die neue Aussichtsplattform. „Der Blick ermöglicht eine neue Perspektive auf die Denkmallandschaft Peenemünde. Man kann dann die Komplexität der damaligen Heeresversuchsanstalt erahnen“, sagt Kurator Dr. Philipp Aumann.

Anzeige

Begleitet werden soll die Eröffnung mit einer Ausstellung eines New Yorker Künstlers. Der deutsch-jüdische Fotograf Marc Erwin Babej inszeniert Prominente, wie Cem Özdemir von den Grünen. Er zeigt Deutsche der Nachkriegsgeneration, die umgeben sind von Relikten des Dritten Reiches. Er stellt die provokante Frage: Wer ist Deutscher?

Zwei bis drei Monate soll die Ausstellung in Peenemünde gezeigt werden.



Henrik Nitzsche