Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Gute Besucherzahlen fürs Theater
Nachrichten Kultur Gute Besucherzahlen fürs Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:35 14.01.2015
17 000 Zuschauer kamen zu den Vorstellungen: Für die Schauspieler der Barther Bodden-Bühne war 2014 ein gutes Jahr.
17 000 Zuschauer kamen zu den Vorstellungen: Für die Schauspieler der Barther Bodden-Bühne war 2014 ein gutes Jahr. Quelle: Theater
Anzeige
Barth

Gute Besucherzahlen für die Barther Bodden-Bühne: Insgesamt 17 000 Zuschauer kamen im vergangenen Jahr in die Vorstellungen, informierte Theaterleiter Martin Schneider im Wirtschaftsförderungsausschuss der Stadt Barth (Vorpommern-Rügen). „Ich habe mich wahnsinnig darüber gefreut“, kommentierte er diese Zahl. Für eine nicht-touristische Lage wie Barth sei das ein stolzes Ergebnis. Allein 3000 Besucher hätten sich im Sommer 2014 die Aufführung „Die drei Musketiere“ im Theater-Garten angesehen. Das waren doppelt so viele wie 2013 zu den Aufführungen von „Don Quijote“ – und damit Rekord.

Die geringen finanziellen Mittel seien auch an der Barther Bodden-Bühne ein Problem. „Wir bekommen zwar 120 000 Euro an Zuschüssen von der Stadt. Das ist viel Geld für einen kulturellen Luxus, aber für ein Theater trotzdem sehr, sehr wenig“, sagte Schneider. Er verwies auf die weitaus höheren Subventionen, in deren Genuss andere, größere Theater kämen. Das seien gewaltige Unterschiede.

Die Rechnung gehe nur auf, weil Stücke von anderen Spielstätten der Vorpommerschen Landesbühne Anklam auch in Barth angeboten werden können. Und mit ganz viel Herzblut. „Wir putzen selber, fahren die Werbung, verteilen die Flyer, stehen hinter der Bar, wienern das Haus vor den Vorstellungen“, lobte Schneider das Engagement der kleinen Mannschaft um ihn herum.



Oz