Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Hafenfestival startet mit Alpen-Komödie
Nachrichten Kultur Hafenfestival startet mit Alpen-Komödie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 12.06.2015
Die Alpen-Komödie „Im weißen Rössl“ feiert am 19. Juni im Greifswalder Museumshafen Premiere. Mit dabei sind Hauptdarsteller Alexander Zieglarski und Claudia Lüftenegger sowie der Pianist Sebastian Undisz.
Die Alpen-Komödie „Im weißen Rössl“ feiert am 19. Juni im Greifswalder Museumshafen Premiere. Mit dabei sind Hauptdarsteller Alexander Zieglarski und Claudia Lüftenegger sowie der Pianist Sebastian Undisz. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Ausgerechnet mit dem Singspiel „Im weißen Rössl“ will das Theater Vorpommern nächste Woche seine Festspielsaison am Museumshafen eröffnen – mit einem Stück also, das in Österreich spielt. Eine Blondine im Dirndl lächelt von den Werbeplakaten herab, das Bühenbild gaukelt mit Geranien, Holzbalkon und Bergpanorama alpine Hotelidylle vor.

Was hat das bloß mit der Ostsee zu tun? Nichts, und doch: Wer die Schauspieler bei den Proben am Hafen beobachtet, ahnt: Dieses „Rössl“ hat einfach das Zeug zur Unterhaltung, in Greifswald wie in Berlin. Dort wurde es 1930 uraufgeführt, als lockere Persiflage auf den Alpen-Tourismus, als herzerwärmende Liebeskomödie, als Revue, deren Titel zu Schlagern wurden. Am 19. Juni ist Premiere.

Einen Erfolg könnte das Theater dringend gebrauchen. Die „Ostsee-Festspiele“ fuhren 2014 herbe Verluste ein. Die „Abrafaxe“ floppten, insgesamt lockten die Festspiele in Greifswald, Stralsund, Ribnitz-Damgarten, Sellin und Heringsdorf nur 11 000 Zuschauer an, nicht die erhofften 28 000. Darum hat das Freiluftspektakel jetzt einen neuen Namen: „Ahoi – mein Hafenfestival“.



Petra Hase