Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Hanns Studer schnitzt Geschichten ins Holz
Nachrichten Kultur Hanns Studer schnitzt Geschichten ins Holz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:46 14.08.2015
Der 95-jährige Schweizer Hanns Studer lebt seit 2008 in Neuendorf (bei Putbus) auf der Insel Rügen. Hier kann man sich auch seine Ausstellung „Bilder zu Texten“ ansehen.
Der 95-jährige Schweizer Hanns Studer lebt seit 2008 in Neuendorf (bei Putbus) auf der Insel Rügen. Hier kann man sich auch seine Ausstellung „Bilder zu Texten“ ansehen. Quelle: Anne Ziebarth
Anzeige
Putbus

Mit der Ausstellung „Bilder zu Texten“ hat Hanns Studer die traditionelle Sommergalerie in Neuendorf geöffnet. Bis September sind zahlreiche Holzschnitte des 95-jährigen Künstlers aus Basel zu sehen, in denen er Geschichten, Gedichte und Fabeln „verbildlicht“.  In den Drucken schafft es Studer, ganze Handlungen einzufangen. Mehrere Bilder oder Textstrophen vereinen sich in seinen Werken zu einem Gesamteindruck – vielschichtig wie die Produktion der Holzschnitte selbst.

Viele der Vierfarb-Holzschnitte sind in sogenannten bibliophilen Büchern erschienen. Das sind Bücher, die speziell für Sammler hergestellt werden und z.T mit echten Holzschnitten versehen werden.Doch die Holzschnitte sind nur ein kleiner Teil seines Werkes, das von beeindruckender Vielseitigkeit ist. Kirchenfenster, Glasbilder, Aquarelle oder ein plastischer, 33 Meter langer Keramikfries – es gibt wenig, dem Studer nicht schon Form und Farbe verlieh.

Die Ausstellung in der Dorfstraße 3 in Neuendorf bei Putbus ist montags, mittwochs, freitags und sonntags von 17 bis 19 Uhr geöffnet.



Ziebarth, Anne Friederike