Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Hansestadt-Musikschule erhöht Gebühren
Nachrichten Kultur Hansestadt-Musikschule erhöht Gebühren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 04.04.2014
Carsten Witt Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Hintergrund der geplanten Preiserhöhung, über die die Bürgerschaft Ende April entscheidet, ist die angespannte Haushaltssituation der Kommune. Erst im Dezember beschloss das Stadtparlament ein Haushaltssicherungskonzept, wonach unter anderem die Musikschule jedes Jahr 5000 Euro einsparen muss.

Um den Umfang und die Qualität der Angebote aufrecht zu erhalten, plant die Musikschule nun eine Gebührenerhöhung. „Die Preissteigerungen sind moderat“, sagt Leiter Carsten Witt. „Als kommunale Einrichtung haben wir den Auftrag, für jedermann erschwinglich zu sein.“ Die Erhöhung liegt je nach Unterrichtsdauer zwischen einem und drei Euro pro Mona.

Anzeige

Außerdem ist erstmals eine Aufnahmegebühr von sieben Euro für Greifswalder beziehungsweise zehn Euro für Umlandschüler sowie eine Gebühr für die Klaviernutzung von zwölf Euro pro Jahr geplant.



Petra Hase