Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Irre sind männlich“: Romantische Komödie mit Fahri Yardim
Nachrichten Kultur „Irre sind männlich“: Romantische Komödie mit Fahri Yardim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:18 30.04.2014
Daniel (Fahri Yardim, l) trifft in einer Therapie mit Schorsch Trautmann (Herbert Knaup, M.) auf Bernadette (Peri Baumeister). Quelle: Constantin Film
Anzeige
Berlin

Viele kennen Fahri Yardim als heimlichen Star des Hamburger „Tatorts“ - an der Seite von Til Schweiger. Und ähnlich wie Schweiger es schon häufig war, ist Yardim nun Mittelpunkt einer romantischen Komödie für die große Leinwand.

In „Irre sind männlich“ spielt er Programmierer Daniel, der zusammen mit Kumpel Thomas (Milan Peschel) unter falschem Namen von Gruppentherapie zu Gruppentherapie tingelt. Die beiden haben nämlich festgestellt, dass sie dort leichtes Spiel bei Frauen haben. Als sich Daniel in die schöne Bernadette (Peri Baumeister) verliebt, muss er sich entscheiden - zwischen Lüge und Wahrheit, zwischen seiner alten Liebe Mia und Bernadette.

Anzeige

(Irre sind männlich, Deutschland 2014, 93 Min., FSK ab 12, von Anno Saul, mit Fahri Yardim, Milan Peschel, Peri Baumeister, Marie Bäumer, Josefine Preuß)


Irre sind m�nnlich



dpa