Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Jugend-Buchtipp: Fesselndes Fantasy-Abenteuer
Nachrichten Kultur

Jugend-Buchtipp: Fesselndes Fantasy-Abenteuer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 03.12.2020
Die Frontseite von „Caraval“
Die Frontseite von „Caraval“ Quelle: Piper Verlag
Anzeige
Rostock

Caraval ist magischer Ort, ein Zirkus, ein Spiel, ein Theaterstück – Caraval ist all dies in dem gleichnamigen Buch der Autorin Stephanie Garber. Caraval ist Realität, Zauber und Fantasie zugleich, es ist das, „was der Magie in dieser Welt am nächsten kommt“.

Die Hauptfigur Scarlett Dragna träumt seit ihren Kindertagen davon, Caraval zu besuchen. Doch ihr gewalttätiger Vater lässt sie nicht von ihrem Zuhause, der Insel Trisda, herunter. Scarletts Hochzeit steht kurz bevor und sie hat die Hoffnung schon aufgegeben, Caraval je besuchen zu können.

Doch dann erhält sie Eintrittskarten zu Caraval, wird von ihrer Schwester Tella und dem rätselhaften Julian entführt und gelangt so zu Caraval. Als Tella verschwindet, setzt Scarlett alles daran, sie wiederzufinden. Bald ist Caraval viel mehr als ein Spiel und verbirgt ein dunkles Geheimnis.

„Caraval – Es ist nur ein Spiel“ ist spannend, mit überraschenden Wendungen und interessanten Charakteren geschrieben. Das Spiel Caraval und alles andere in der Geschichte wird super dargestellt: So schön und bezaubernd Caraval auf der einen Seite ist, so gefährlich für Seele und Körper ist es auf der anderen.

Das Buch ist ein fesselndes Fantasy-Abenteuer für Leser ab 13 Jahre.

8. Klasse, ISG Rostock

Stephanie Garber, Caraval – Es ist nur ein Spiel, 400 Seiten, Piper Verlag, 10 Euro

Mehr lesen:

Über Freundschaft und Vertrauen: Rostockerin veröffentlicht zweiten Fantasy-Roman

Jugendbuch: Lebensgefahr in der virtuellen Welt

„Dumme Ideen für einen guten Sommer“: Wie gut ist das Jugendbuch?

Kinderbuchverlage profitieren von Corona – Sehnsucht nach Geschichten steigt

Von Liska Amberger (13), 8. Klasse, ISG Rostock