Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Nebelwand“: Julia Thiel ermittelt im Usedom-Krimi
Nachrichten Kultur „Nebelwand“: Julia Thiel ermittelt im Usedom-Krimi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:27 25.04.2019
Szene aus „Nebelwand – Der Usedom-Krimi“: Kommissarin Julia Thiel (Lisa Maria Potthoff) und Kollege Holm Brendel (Rainer Sellien, re.) ermitteln nach einem Brand am Hafen. Quelle: NDR/Oliver Feist/Degeto
Usedom

Spannend wird es am Donnerstagabend (25.4.) wieder für Fans des „Usedom-Krimis“: Kommissarin Julia Thiel (Lisa Maria Potthoff) und ihre Kollegen ermitteln am Hafen: In letzter Sekunde rettet die junge Simone (Lena Urzendowsky) eine Obdachlose von einer brennenden Segelyacht. Das Mädchen war von einem Projekt für straffällige Jugendliche abgehauen, bei dem das Boot wieder seetauglich gemacht werden sollte.

Filmszenen der aktuellen Folge der beliebten Reihe aus MV

Vor zehn Jahren war das Schiff in eine Havarie verwickelt, bei der ein Urlauber-Ehepaar starb und lediglich der sechsjährige Sohn überlebte. Ex-Staatsanwältin Katrin Lossow (Katrin Sass) erinnert sich noch gut. Ist der Junge zurückgekehrt um den Tod seiner Eltern zu rächen? Und handelt es sich dabei etwa um den vorbestraften Jäckie, der sich auf Usedom herumtreibt? In ihn hat sich Julias Tochter Sophie verliebt …

Der vierte Usedom-Krimi besticht durch seine kantigen Figuren und die starken Bilder von Kameramann Wolfgan Aichholzer. Zu sehen ist die 2016 auf Usedom und in Berlin gedrehte Folge, die am 19. Oktober 2017 erstmals ausgestrahlt wurde und in Deutschland 6,18 Millionen Zuschauer erreichte, am Donnerstag-Abend um 20.15 im Ersten. Am 2. Mai folgt „Der Usedom-Krimi: Trugspur“.

Mehr zum Thema:

Katrin Sass: „Drehen am Meer ist Luxus“

Start der Dreharbeiten für neuen Usedom-Krimi

Ermittlungen ums „Geisterschiff“

Usedom-Krimi: Diese Dänin ermittelt jetzt auf der Insel

Stefanie Büssing