Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Koeppen-Literaturpreis für Anna Katharina Hahn
Nachrichten Kultur Koeppen-Literaturpreis für Anna Katharina Hahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 15.05.2012
Anzeige
Greifswald

Die Schriftstellerin Anna Katharina Hahn (41) erhält den diesjährigen Wolfgang-Koeppen-Literaturpreis der Stadt Greifswald. Vorgeschlagen wurde Hahn vom letzten Preisträger Joachim Lottmann, wie die Stadtverwaltung am Dienstag mitteilte. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 23. Juni in Greifswald verliehen, Lottmann die Laudatio halten.

Hahn hat nach ihrem Erfolgsdebüt „Kürzere Tage“ (2009) in diesem Frühjahr ihren zweiten Roman „Am Schwarzen Berg“ vorgelegt. Beide spielen in Hahns Heimatstadt Stuttgart und in beiden legt die Autorin Katastrophen hinter bürgerlichen Fassaden frei. Lottmann begründete seine Wahl mit dem präzisen, unideologischen Schreiben Hahns: „Man sieht alle Beschädigungen und kann sich nicht auf eine Seite schlagen. Wundervoll. Eben echte Literatur.“

Anzeige

Der Wolfgang-Koeppen-Preis wird seit 1998 alle zwei Jahre durch die Stadt Greifswald verliehen. Der jeweils letzte Preisträger schlägt den neuen vor. Bisherige Preisträger waren Richard Anders (1998), Thomas Lehr (2000), Susanne Riedel (2002), Ludwig Fels (2004), Bartholomäus Grill (2006), Sibylle Berg (2008) und Joachim Lottmann (2010). Wolfgang Koeppen (1906-1996) wurde in Greifswald geboren.

dpa