Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Kreidemuseum auf Rekordkurs
Nachrichten Kultur Kreidemuseum auf Rekordkurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:40 03.08.2015
Iwen (11,r.) sucht mit seinem Bruder Owen (8) und Mutter Steffi Bartel am Sonnabend auf dem Außengelände des Kreidemuseums in Gummanz in einem angelegten Kasten nach Fossilien. Quelle: Udo Burwitz
Anzeige
Gummanz

Im Kreidemuseum auf der Insel Rügen in Gummanz herrscht Besucherandrang. Das durchwachsene Wetter in den zurückliegenden Wochen lockte so viele Gäste wie noch nie in die museale Einrichtung auf Jasmund. Mehr als 300 Besucher wurden an manchen Tagen gezählt. In den vergangenen zwei Monaten informierten sich fast 6000 Insulaner und Urlauber im Museum über die Entstehung der Kreide und ihren Abbau auf Rügen. Das waren die bislang besten Monate des 2005 eröffneten Museums. Sollte diese Tendenz anhalten, schließen die Museumsbetreiber nicht aus, dass in diesem Jahr die 20 000er Besuchermarke geknackt werden könnte.

Am Sonnabend feierte das im ehemaligen Kreidewerk Gummanz eingerichtete Museum sein 10-jähriges Bestehen. Die Besucher konnten sich nicht nur die multimediale Ausstellung anschauen, sondern auch bei Strandwanderungen gefundene Fossilien von Experten bestimmen lassen oder ihre kleinen Schätze selbst mikroskopieren.

Anzeige



Burwitz, Udo

02.08.2015
Ribnitz-Damgarten Ribnitz-Damgarten - Musical am Hafen
03.08.2015