Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Lämmer, Schlemmen, Trabi und eine Auktion
Nachrichten Kultur Lämmer, Schlemmen, Trabi und eine Auktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.05.2017
Anzeige
Usedom

Auf der Insel Usedom und drumherum ist in der kommenden Woche der Veranstaltungskalender wieder prall gefüllt. Die OZ gibt Tipps zum Vormerken.

Lämmermarkt mit Wettstricken

In Usedom findet am Sonnabend der 15. Lämmermarkt statt. Besondere Markenzeichen sind neben den Schafen und Lämmern, die man ansehen und kaufen kann, die beliebten Spinn- und Strickwettbewerbe.

Der Spinnwettbewerb beginnt 11 Uhr, die flinken Stricker versammeln sich um 14 Uhr auf der Bühne. Daneben gibt es ab 10 Uhr ein buntes Programm mit Musik und Showeinlagen. Um 13.30 Uhr ist zum Thema „Exklusive Maschen“ zudem eine Modenschau zu sehen. Abgerundet wird das Markttreiben durch Händler, die Wolle, Leinen, Filz, Töpferwaren und andere Naturprodukte anbieten. Es gibt wie in den Jahren zuvor wieder Schafschärvorführungen und Schauhandwerk. Mit von der Partie sind auch die Traktoren- und Schlepperfreunde.

Schlemmermeile am Strand

Zum 12. Mal laden Usedoms Spitzenköche am 27. Mai zum „Grand Schlemm“ an den Strand der Kaiserbäder ein. Bei dem Gourmet Event verwöhnen die Kochkünstler ihre Feinschmecker und Genießer auf der kulinarischen Strandmeile zwischen Ahlbeck und Bansin. An zehn Stationen wird von 13 bis 18 Uhr direkt am Strand auf festlich gedeckten Tischen ein Zehn-Gänge Schlemmer-Menu serviert.

Resttickets für 189 Euro gibt es

unter ☎ 038378 / 54140.

Fischerfest auf dem Kurplatz

Zempin feiert am Sonnabend nach Himmelfahrt sein Fischerfest. Ab 14 Uhr findet ein buntes Familien-Programm auf dem Kurplatz in Zempin statt. Gäste können unter anderem Bernstein schleifen, Besen binden oder Scheren schleifen. Hausmeister Erwin sorgt ab 17.30 Uhr für Stimmung, ab 19 Uhr spielt die Band „Rosenherz“.

Kneipennacht in Koserow

Sechs Kneipen laden am Sonnabend zur Koserower Kneipennacht ein. Los geht es im Restaurant Käpt‘ Brass um 18 Uhr. Das Livemusik-Duo „S&M unzensiert“ hat sich hier angekündigt. Die Band „Livetime“

heizt in der Don Diego Restaurant Y Tapas Bar ab 20 Uhr ein. „Hey Joe“ – Tribute to Jimi Hendrix kann man im Forsthaus Damerow ab 20 Uhr hören. UseTon mit DJ Maik Hoffmann lädt zum Abtanzen ins Best Western Hotel Hanse Kogge ein. Die „Peenehalunken“ musizieren in der Riff-Lounge. Im Hotel Nautic spielt „Sowares“. Ein Bus-Shuttle verbindet im 20-Minuten-Takt ab 20 Uhr die Restaurants und Kneipen.

Die letzte Busrunde startet gegen Mitternacht. Die Fahrten sind kostenlos. Der Eintritt in den Restaurants ist frei.

Mieterfest in Wolgast

Die Wolgaster Wohnungswirtschafts GmbH (WoWi) veranstaltet am Sonnabend ihr Mieterfest. Ort des Geschehens ist die Freifläche zwischen der Dr. Theodor-Neubauer- und der Pestalozzistraße, wo sich auch ein Spielplatz befindet. Das Fest beginnt um 12 Uhr. Ab 13 Uhr moderiert Hausmeister Erwin.

Musiker der Staatskapelle

Am Sonnabend gibt es im Herrenhaus Libnow um 16 Uhr ein Konzert. Der Solobratscher der Staatskapelle Berlin, Volker Sprenger, und die Pianistin Ingrid Sprenger bieten eine Auswahl mit Liedern von Gabriel Fauré und dem Zyklus „Dichterliebe“ von Schumann.

Amor für Nachtschwärmer

Am Sonnabend gibt es einen Abend im intimen Ambiente der neugestalteten Mensa der Theaterakademie Vorpommern in Zinnowitz. Auf dem Programm steht „Amors Dilemma“. Entwickelt und gespielt wird das Stück von den Studenten des zweiten Studienjahres der Theaterakademie Vorpommern. Beginn: 22 Uhr.

Fest auf dem Jungfernberg

Am Donnerstag wird in Rankwitz gefeiert. Um 11 Uhr beginnt am Himmelfahrtstag das Fest auf dem Jungfernberg, der mit 18,4 Metern höchsten Erhebung im Lieper Winkel. Pastor Christoph Tiede der Pfarrstelle Usedom I wird als neuer Hirte vor seiner Gemeinde predigen. Zu diesem Anlass wird er von Bischof Dr. Abromeit begleitet. Gemeinsam werden sie um 14 Uhr die Andacht gestalten.

Gottesdienst am Fußballstrand

Der Deutsche Evangelische Kirchentag, der vom 24. bis 28. Mai in Berlin und Wittenberg stattfindet, strahlt auch auf die Insel Usedom aus. Denn am Sonntag wird um 12 Uhr der Abschlussgottesdienst auf den Elbwiesen in Wittenberg live am Heringsdorfer Fußballstrand übertragen. Alle, die noch nie auf einem Kirchentag waren, können so einen Einblick erlangen, wie Christen miteinander singen, beten und feiern.

Trabitreffen in Anklam

Vom 24. bis 28. Mai findet auf dem Anklamer Flugplatz das 23. Internationale Trabant-Treffen mit einem Rahmenprogramm statt.

Hafenmeile in Zinnowitz

Von Donnerstag bis Sonntag wird der Wasserwanderrastplatz am Achterwasser zur Hafenmeile. Am 25. Mai beginnt das Programm um 10 Uhr mit Musik. Am Sonnabend beginnt um 9 Uhr eine Regatta des Yachtclubs Zinnowitz, um 22 Uhr gibt es eine Fontänen-Show. Es wird ein Shuttleservice eingerichtet. Dieser fährt von der Haltestelle Kurverwaltung über Casa Familia und Bahnhof bis zum Hafen.

Henrik Nitzsche, Ingrid Nadler und Dietmar Pühler

Kriegspremier in dunkler Stunde: In „Churchill“ (Kinostart: 25. Mai) quält sich der Titelheld mit einer schwierigen Entscheidung. Regisseur Jonathan Teplitzky konzetriert sich auf die Tage vor der alliierten Invasion in der Normandie. Ein Kriegsfilm ist das trotzdem nie, dafür das intensive Drama über einen zögerlichen Mann.

24.05.2017

Johnny Depp segelt noch einmal als Jack Sparrow unterm Totenkopfbanner: „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“. Das ist unterhaltsam, weil der Schauspieler seine Paraderolle auslebt. Aber im fünften Törn auch reichlich innovationsfrei.

24.05.2017

Für eine junge australische Fotografin wird die Wohnung eines scheinbar netten One-Night-Stands zum Gefängnis. Die australische Regisseurin Cate Shortland schaltet in „Berlin Syndrome“ (Kinostart: 25. Mai) von der Weite der deutschen Hauptstadt um auf klaustrophobische Enge

24.05.2017