Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Lutz Goldfuß legt neues Buch vor
Nachrichten Kultur Lutz Goldfuß legt neues Buch vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:27 11.09.2015
Autor Lutz Goldfuß mit seinem neuen Buch in seiner „Schreibstube“ in seiner Sassnitzer Wohnung.
Autor Lutz Goldfuß mit seinem neuen Buch in seiner „Schreibstube“ in seiner Sassnitzer Wohnung. Quelle: Udo Burwitz
Anzeige
Sassnitz

Der Sassnitzer Autor Lutz Goldfuß hat ein neues Buch geschrieben. Es trägt den Titel „Der alte Eichenbaum“. In seinem Werk, das Goldfuß sowohl auf Hoch- als auch auf Plattdeutsch verfasst hat, beleuchtet der pensionierte Lehrer die Wendezeit auf Rügen. Sie markiere nach dem Zweiten Weltkrieg den zweiten, gravierenden Einschnitt für seine Generation, begründet der 75-Jährige, warum er sich diesem Thema gewidmet hat. Das hat Goldfuß aber nicht wissenschaftlich und politisch betrachtet. Er erzählt in seinem Buch, wie ein ganz normales Ehepaar seiner Generation die Zeit vor, während und nach der Wiedervereinigung erlebt hat.

Lutz Goldfuß ist ein waschechter Insulaner. Er hat seine Kindheit in Bobbin verbracht, die Lehrerausbildung am ehemaligen Disterweg-Institut im altehrwürdigen Pädagogium in  Putbus absolviert und war 43 Jahre lang im Schuldienst tätig. „Der alte Eichenbaum“ ist bereits das dritte Buch, das Lutz Goldfuß geschrieben hat.



Burwitz, Udo