Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Mit Barth-Karte vergünstigt zu den Musketieren
Nachrichten Kultur Mit Barth-Karte vergünstigt zu den Musketieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:51 04.08.2015
Kampfszene aus dem Barther Open-Air-Spektakel „Die vier Musketiere“: Graf Rochefort (Ray Kupper, l.) ist geschickt und stark, doch D'Artagnan (Johann Christof Laubisch) nicht gewachsen.
Kampfszene aus dem Barther Open-Air-Spektakel „Die vier Musketiere“: Graf Rochefort (Ray Kupper, l.) ist geschickt und stark, doch D'Artagnan (Johann Christof Laubisch) nicht gewachsen. Quelle: Detlef Lübcke
Anzeige
Barth

Das Theater in Barth (Landkreis Vorpommern-Rügen) lädt Einheimische ein, zu Sonderkonditionen das Open-Air „Die vier Musketiere“ zu besuchen. Mit der so genannten Barth-Karte kostet der Eintritt für das Abenteuer-Theater-Spektakel je nach Preisgruppe nur zehn oder acht Euro.

Am Montagabend ging die siebente Vorstellung über die Bühne. Am Sonnabend ist Halbzeit im Theatersommer 2015.

Petra Techow vom Barther Theater ist mit der Resonanz jetzt schon zufrieden. „Die Premiere war fast ausverkauft und auch die anderen Vorstellungen waren bisher sehr gut gesucht“, erklärte die 55-Jährige am Montag.

Das Wetter hätte bislang ganz gut mitgespielt. „Nur an einem Abend hatten wir Regen“, erläuterte Petra Techow. Die Vorstellung sei deswegen unterbrochen worden.

Gespielt wird noch bis zum 29. August. Vorstellungen sind montags, mittwochs, freitags und sonnabends, ab 19.30 Uhr.



Detlef Lübcke