Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Aaron Carter nach Unfall: „Leben ist so wertvoll“
Nachrichten Kultur Musik Aaron Carter nach Unfall: „Leben ist so wertvoll“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 06.09.2017
Popsänger Aaron Carter 2015 in Berlin. Quelle: Britta Pedersen
Anzeige
Tampa

Popsänger Aaron Carter („Crush On You“) hat sich nach eigenen Angaben bei einem Autounfall die Nase gebrochen. „Das Leben ist so wertvoll. Ich hatte gerade einen schrecklichen Unfall“ twitterte der 29-Jährige am Dienstag (Ortszeit).

„Ich dachte nie, dass ich mal in einen so schweren Unfall gerate“. Was genau passiert ist, berichtete der Sänger nicht. Er habe überall Schnittwunden, Arme und Beine täten weh und er habe sich die Nase gebrochen. Zu ernsteren Verletzungen kam es demnach wohl nicht. „Wenigstens haben alle den Unfall überlebt und es geht uns gut“, schrieb der Bruder von Backstreet Boy Nick Carter

Fans reagierten auf Twitter mit großer Sorge auf die Nachricht. Gut eine Stunde nach dem ersten Tweet beruhigte der Popstar seine Anhänger dann aber. Alles sei gut. „Danke für all die Unterstützung und die Liebe. Das bedeutet mir viel. Unfälle passieren. Ich bin einfach froh, dass wir beide okay sind.“ Auch sein Management gab später Entwarnung. Aaron sei ok und ruhe sich zu Hause aus, teilte ein Sprecher dem Magazin „US Weekly“ mit. Er werde seine Konzerte am Wochenende wie geplant spielen und freue sich auf seine Fans.

dpa

Mehr zum Thema
Musik Schlager-Queen - Hoch, höher, Helene

Helene Fischer gehört zu Deutschland wie das Brandenburger Tor und der „Tatort“ - eigentlich kann sie nicht mehr größer werden. Sie versucht es trotzdem. In wenigen Tagen beginnt mit gigantischem Aufwand ihre neue Tour. Sie probt mit eiserner Disziplin.

03.09.2017

Michelle Obama, Serena Williams, Kelly Rowland: Beyoncé Knowles hat viele berühmte Bewunderer. Zu ihrem Geburtstag schlüpften sie zu ehren der Sängerin in eines ihrer berühmtesten Outfits.

05.09.2017

Zum 36. Geburtstag von US-Popstar Beyoncé Knowles haben sich zahlreiche US-Stars in einem berühmten Look der Sängerin ablichten lassen.

05.09.2017

Nach Aurora, Astrid S und Dagny hat ein neues norwegisches Musiktalent die Hitlisten erobert. Ihr Debüthit „Don’t kill my vibe“ brachte der 21-jährigen Sigrid bereits 20 Millionen Streamings auf Spotify ein - und einen Anruf von Elton John.

06.09.2017

Prince Michael Jackson wird dem „King of Pop“ wohl nicht auf den Thron folgen. Dennoch tritt der Sohn in gewisser Weise in die Fußstapfen seines Vaters.

05.09.2017

Irgendwann ist ihm alles zuviel geworden. Rapper Cro hat das Hamsterrad verlassen und hat mal mehr auf sich selbst geschaut. Daraus ist ein neues Album geworden.

05.09.2017