Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Alexander Rybak tritt wieder beim ESC an
Nachrichten Kultur Musik Alexander Rybak tritt wieder beim ESC an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 11.03.2018
Alexander Rybak gewann den nationalen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest (ESC) in Norwegen. Quelle: Audun Braastad
Oslo

Norwegens Musik-Star Alexander Rybak (31) tritt noch einmal für sein Land beim Eurovision Song Contest an. Er gewann am Samstagabend mit seiner Eigenkomposition „That's How You Write A Song“ den norwegischen Vorentscheid. Er hatte sich gegen die junge Nachwuchssängerin Rebecca Thorsen durchgesetzt, wie es auf der Homepage des Wettbewerbs heißt.

Rybak schaffte 2009 mit „Fairytale“ den ersten Platz. Das Finale ist dieses Jahr am 12. Mai in Lissabon. Für Deutschland wird Michael Schulte („You Let Me Walk Alone“) nach Portugal reisen.

dpa

Mehr zum Thema

Sängerin Pink will, dass es anderen Menschen gut geht. Wenn manche nur noch in den sozialen Netzwerken unterwegs sind, macht sie das wütend. Die verpassen nämlich so viel, sagt sie."

07.03.2018

Kann es eine Karriere nach einer Kultserie geben? Theoretisch ja. Allerdings ist die Schauspielerin noch nicht fest entschlossen, in die Politik zu gehen.

08.03.2018

Die Show war am 10. Januar mit 22 Kandidatinnen gestartet. Jetzt ist erst einmal Schluss.

08.03.2018

Eines ihrer bekanntsten Lieder heißt „Mein Herz“. Im richtigen Leben konnte Schlagersängerin Beatrice Egli es noch keinem schenken. Das Pop-Sternchen bleibt dennoch optimistisch.

10.03.2018

Er war der Kopf einer der wichtigsten Rockbands der 70er und 80er. Das neue Soloalbum des einstigen Talking-Heads-Frontmanns David Byrne heißt „American Utopia“ und soll Hoffnungen auf eine bessere Welt wecken. Nur einen kleinen Schönheitsfehler hat die Platte.

09.03.2018

Die Namen der Dirigenten und Solisten sind wie ein „Who is Who“ der Musikgeschichte. In Leipzig gaben und geben sich die Großen der Zunft beim Gewandhausorchester die Klinke in die Hand.

09.03.2018