Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Bruno Mars: „Marry You“ war nicht für Paare gedacht
Nachrichten Kultur Musik Bruno Mars: „Marry You“ war nicht für Paare gedacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 01.03.2013
Bruno Mars hat mit «Marry You» eine Hit gelandet - und einen Soundtrack für Heiratsanträge. Foto: Marcus Brandt
Oberhausen

Es habe ihn aber auch überrascht, dass der Song bei Heiratswilligen so beliebt ist: „Es sollte eigentlich ein Lied werden über Leute, die zu viel getrunken haben und dann in Las Vegas heiraten.“ Der Song „Marry You“ war im vergangenen Jahr im Internet zum Hit für Heiratsanträge geworden.

dpa

Erstmals seit 13 Jahren ist der weltweite Verkauf von Musik wieder gewachsen. Die Branche verzeichnete im Jahr 2012 ein geschätztes Wachstum von 0,3 Prozent auf 16,5 Milliarden US-Dollar (12,6 Milliarden Euro), teilte ihr Verband IFPI am Dienstag mit.

01.03.2013

Nach dem Nürburgring in der Eifel bekommt nun auch der nordbadische Hockenheimring ein großes Open-Air-Festival.„Rock'n'Heim“ wird vom 16. bis 18. August seine Premiere erleben, teilte die Konzertagentur Marek Lieberberg am Dienstag in Frankfurt mit.

27.02.2013

Altmeister Nick Cave ist erfolgreich in die Album-Charts gestartet. Das 15. Studioalbum von ihm und seiner Band The Bad Seeds „Push The Sky Away“ stieg auf Platz zwei ein, wie die Marktforscher von Media Control am Dienstag mitteilten.

01.03.2013