Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Nachrichten Kultur Musik Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 21.11.2017
Campino spricht sich gegen Neuwahlen aus.
Campino spricht sich gegen Neuwahlen aus. Quelle: Gregor Fischer
Anzeige
Hannover

Der Tote-Hosen-Frontmann Campino (55) hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zum Durchhalten aufgefordert. „Ich glaube, niemand von uns kann wirklich ein Interesse an Neuwahlen haben“, sagte Campino dem Radiosender ffn am Dienstag in Hannover.

Sollte es dennoch dazu kommen, so sei FDP-Chef Christian Lindner dafür verantwortlich, wenn die AfD dann weiter zulege.

Die ganze Welt suche derzeit händeringend nach Halt und Beständigkeit, sagte Campino. Auch bei einer Neuwahl bleibe die Frage offen, wer das Amt des Bundeskanzlers außer Merkel überhaupt übernehmen könne. „Diese Person auszutauschen, das wäre für mich das Zeichen, dass die Bundesrepublik Deutschland sich selber zerlegen möchte“, sagte der Sänger.

dpa

Mehr zum Thema

Von wegen Nacht der Entscheidung. Die Jamaikaner müssen das ganze Wochenende nachsitzen - mindestens. Und was kommt dann?

17.11.2017

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier will heute mit FDP-Chef Christian Lindner ausloten, ob es noch Chancen für eine Jamaika-Koalition mit Union und Grünen gibt.

21.11.2017

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier versucht nach dem Scheitern der Jamaika-Gespräche einen Ausweg aus der verfahrenen Situation zu finden.

21.11.2017