Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Franz-Ferdinand-Sänger stänkert gegen Königshaus
Nachrichten Kultur Musik Franz-Ferdinand-Sänger stänkert gegen Königshaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 28.02.2018
Alex Kapranos von Franz Ferdinand beim Lollapalooza Festival 2015 in Berlin.
Alex Kapranos von Franz Ferdinand beim Lollapalooza Festival 2015 in Berlin. Quelle: Britta Pedersen
Anzeige
Berlin

Der schottische Rocker Alex Kapranos (45) hat für das britische Königshaus harsche Worte übrig. „Es ist ein Anachronismus, der uns in die Zeit zurückwirft, in der Diebstahl am Volk begangen wurde“, sagte der Sänger der Band Franz Ferdinand der „Berliner Zeitung“.

Das Königshaus sei heute sowieso irrelevant. „Ich finde es sogar richtig peinlich, dass wir eine Königsfamilie haben. Und ich habe das Gefühl, dass Prinz Harry es manchmal auch peinlich findet, Teil davon zu sein.“

Ihm gefalle an Harry und dessen Bruder William, dass sie aus einer Generation stammten, der die Bedeutungslosigkeit des Königshauses sehr bewusst sei. „Ich habe die Hoffnung, dass sie den Scheiß mit Würde auflösen werden, wenn es so weit ist. Das hätte längst geschehen müssen.“ Über Harrys Verlobte, Meghan Markle, sagte Kapranos, die scheine eine coole Frau zu sein.

dpa

Mehr zum Thema

Conchita Wurst kann sich auch eine Karriere als Mann vorstellen. „Ich weiß, dass es irgendwann passieren wird, denn ich habe so viele Interessen, die ich ausprobieren ...

24.02.2018

Als Travestiekünstler ist Conchita Wurst sehr erfolgreich. Dennoch denkt er über eine Karriere als Mann nach. Bis dahin stehen aber noch mehrere Projekte an, unter anderem ein Album mit den Wiener Symphonikern.

24.02.2018

Nach einer einjährigen Pause kam Ed Sheeran zurück - und das gewaltig. Niemand hat im letzten Jahr mehr verkauft als der britische Singer-Somgwriter.

26.02.2018
28.02.2018
27.02.2018