Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik LENA Crystal Sky (Universal)
Nachrichten Kultur Musik LENA Crystal Sky (Universal)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.06.2015

So hört es sich also an, wenn Lena mal ihr eigenes Ding macht: vertraute Popmelodien, unterlegt mit hymnischen Klängen, mal begleitet von elektronischen Rhythmen, die wie vieles klingen, das gerade im Radio läuft. Wir erinnern uns: Lena Meyer-Landrut gewann 2010 den Eurovision Song-Contest mit „Satellite“ — ein knuffiger, charmanter Song. Okay, ihre Stimme traf nicht immer exakt den Ton, aber das hat die Sängerin aus Hannover mit so sympathisch gemacht. Für ihr viertes Album „Crystal Sky“ hat sich die 24-Jährige nun mit dem Produzententeam Biffco zusammengetan, das auch schon für Ariana Grande, Hurts und Ellie Goulding tätig war. Die meisten der 14 Songs kommen gefällig daher, kaum ein Titel bleibt im Ohr. Ausnahmen sind die etwas originelleren Elektropop-Stücke „Traffic Lights“ und „Beat To My Melody“. Ansonsten dominieren handwerkliche Perfektion — und somit Austauschbarkeit. Grit Schreiter



OZ

Die 22-jährige Schwedin verbindet auf ihrem zweiten Album „Kiddo“ eingängige Popsongs mit feministischen Texten.

18.06.2015

Nach acht Jahren hat Simply Red nun das neue Album „Big Love“ veröffentlicht. Der OZelot sprach mit Mick Hucknall.

18.06.2015

Der Londoner Jonathan Jeremiah ist bekannt für seine ruhigen und leisen Töne. Einen Wow-Effekt erreichte er 2013 mit der poppigeren Single „Gold Dust“, die in einem ...

18.06.2015