Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Musik Puccinis „Tosca“ eröffnet Osterfestspiele Salzburg
Nachrichten Kultur Musik Puccinis „Tosca“ eröffnet Osterfestspiele Salzburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 24.03.2018
In der Neuinszenierung von „Tosca“ mimt Anja Harteros die Titelfigur, während Ludovic Tézier als Baron Scarpia zu sehen ist.
In der Neuinszenierung von „Tosca“ mimt Anja Harteros die Titelfigur, während Ludovic Tézier als Baron Scarpia zu sehen ist. Quelle: Monika Forster/ofs
Anzeige
Salzburg

Die Osterfestspiele Salzburg beginnen am Samstag mit einer Neuinszenierung von Giacomo Puccinis Erfolgsoper „Tosca“. Die musikalische Leitung des Abends im Großen Festspielhaus liegt in den Händen von Christian Thielemann am Pult der Sächsischen Staatskapelle Dresden.

In der Titelpartie ist Starsopranistin Anja Harteros zu erleben. Inszeniert wird der Opernkrimi um den Künstler und Revolutionär Mario Cavaradossi, seine Geliebte Floria Tosca und den grausamen Machthaber Scarpia von dem österreichischen Regisseur Michael Sturminger, der vergangenes Jahr zu den Sommerfestspielen einen umstrittenen, stark modernisierten „Jedermann“ herausgebracht hatte.

Weitere Höhepunkte des einwöchigen Programms der Osterfestspiele 2018 sind eine Interpretation von Johann Sebastian Bachs „Johannespassion“ mit der Staatskapelle und dem Collegium Vocale Gent unter Leitung des Originalklang-Spezialisten Philippe Herreweghe sowie Gustav Mahlers 3. Symphonie unter Thielemann. Der Gesangspart in diesem Konzert wird von der Mezzosopranistin Elina Garanca übernommen.

dpa

Mehr zum Thema
Musik Trip durchs «Udoversum» - Udo Lindenberg eröffnet „Panik City“

Rockstar Lindenberg hat mit seiner Hamburg-Hymne „Reeperbahn“ der „geilen Meile“ ein Denkmal gesetzt. Er selbst bekam einen Stern auf dem Gehweg vorm ehemaligen Café Keese. Im „Panoptikum“ steht er als Wachsfigur. Jetzt startet seine eigene Erlebniswelt.

19.03.2018

Der Sänger ist ein echter Teamplayer: Das gilt für sein Konzertleben, das gilt auch für seine Motorradtouren.

20.03.2018
Musik Überzeugter Radfahrer - Max Raabe radelt das ganze Jahr

Ob es stürmt oder schneit - zur Fortbewegung in der Stadt setzt Max Raabe einzig und allein auf das Fahrrad. Und dabei kommt er auch noch ohne Gangschaltung aus.

20.03.2018