Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Musketiere“ haben Zeugnisse in der Tasche
Nachrichten Kultur „Musketiere“ haben Zeugnisse in der Tasche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:27 11.08.2015
Die Bartherin Marta Pohla (li.), hier mit Jette Hubinger, zieht es nach Görlitz-Zittau. ). Quelle: Frank Hormann
Anzeige
Barth

Für drei Hauptdarsteller des Stückes „Die vier Musketiere“ des Barther Theater-Open-Airs geht ein Traum in Erfüllung. Johann-Christof Laubisch (28) als D’Artagnan, Peter Dulke (24) als Porthos und Martha Pohla (23) als Milady sind inzwischen ausgewiesene Schauspieler. Am Wochenende erhielten sie ihre Abschlusszeugnisse an der Theaterakademie Vorpommern in Zinnowitz. Die drei Darsteller aus den Musketieren gehörten dem mittlerweile zwölften Jahrgang der Höheren Berufsfachschule für Theaterarbeit/Schauspiel an. Nach vier Jahren Ausbildung zieht es die Absolventen nun in die verschiedensten Richtungen – sowohl schauspielerisch als auch geografisch.

Peter Dulke aus Ückeritz, der in Barth auch schon in dem Kinderstück „Aladin und die Wunderlampe“ zu erleben war, will sich in Berlin um ein Studium für Philosophie bewerben. Johann-Christof Laubisch schließt sich einer Agentur für Film und Fernsehen an. Die Bartherin Martha Pohla geht an das Gerhard-Hauptmann-Theater nach Görlitz-Zittau. Dass sie in ihrer Heimatstadt noch bei den „Musketieren“ mitwirken könne, sei für sie ein besonders schöner Abschied.

Anzeige



Robert Niemeyer