Griebenow - Neues in der Remise am Schloss – OZ - Ostsee-Zeitung
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Neues in der Remise am Schloss
Nachrichten Kultur Neues in der Remise am Schloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.07.2014
Martina Bochmann: „Wir wollten schon aufgeben.“
Martina Bochmann: „Wir wollten schon aufgeben.“ Quelle: Walter Scholz
Anzeige
Griebenow

Nachdem sie im vergangenen Jahr fast aufgegeben hatten, bieten die Remise-Frauen ihren Besuchern jetzt sogar neue Angebote. Die Remise ist ein „Laden am Schloss“

Griebenow, eine alte Remise, die saniert wurde und in der die Mitglieder der Initiativgruppe Selbst-Produziertes, wie Marmeladen, Pflanzen und Kräuter, Strick- und Töpferwaren anbieten.

„Nun geht es weiter — zumal wir jetzt auch einen Mann als Verstärkung haben“, sagt Martina Bochmann. Martin Perrey bietet Holzarbeiten an. Brettchen, Schalen, Dosen und Ringe gehören zu seinem Repertoire. Neu mit dabei ist auch Marlene Lomber. Sie zeigt gegenwärtig in der Remise Keramiken aller Art, ob Vasen oder Vögel, alles Unikate. Auch beeindruckende Landschaftsbilder sind von Marlene Lomber zu sehen. Ein wenig traurig sind sie aber schon, die zwölf Frauen, die seit mehr als zehn Jahren in Griebenow die Remise betreiben. Die Resonanz der Besucher hat doch sehr nachgelassen. „Wir sind in all den Jahren eine ganz tolle Gemeinschaft geworden. Da kommt man nicht so einfach von los“, meint Martina Bochmann. Öffnungszeiten: sonnabends und sonntags von 13 bis 17 Uhr.



ws