Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Ostseefestspiele bislang nur zu 20 Prozent ausgelastet
Nachrichten Kultur Ostseefestspiele bislang nur zu 20 Prozent ausgelastet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:37 08.07.2014
Laut Intendant Dirk Löschner waren die ersten neun Vorstellungen der „Abrafaxe“ in Greifswald und Stralsund nur zu etwa 20 Prozent ausgelastet.
Laut Intendant Dirk Löschner waren die ersten neun Vorstellungen der „Abrafaxe“ in Greifswald und Stralsund nur zu etwa 20 Prozent ausgelastet. Quelle: Stefan Sauer/dpa
Anzeige
Greifswald

Laut Intendant Dirk Löschner waren die ersten neun Vorstellungen der „Abrafaxe“ in Greifswald und Stralsund nur zu etwa 20 Prozent ausgelastet. Das sei zwar nicht zufriedenstellend, erklärte er, aber auch keine Katastrophe. Weitere 13 Aufführungen erlebt das Open-Air-Musical im August auf den Inseln Rügen und Usedom.

Mittwoch (9. Juli) feiert das Theater mit dem „Zauberer von Oz“ die zweite Premiere der Ostseefestspiele in Stralsund. 1400 Plätze warten dann wieder auf Zuschauer. Die mobile Bühne mit großer Tribüne wurde in diesem Jahr neu angeschafft. Das Land finanzierte die Investition zu 90 Prozent. Dirk Löschner will vor allem Familien mit Kindern zu den Festspielen locken. Marketingmaßnahmen richten sich gezielt an Urlauber. Löschner hatte vorab erklärt, etwa 50 Prozent der Platzkapazitäten auslasten zu wollen.


Lesen Sie hier den ganzen Text: Abrafaxe bislang nur zu 20 Prozent ausgelastet



Petra Hase