Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Peter Weise liest im Marinemuseum
Nachrichten Kultur Peter Weise liest im Marinemuseum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:18 10.09.2015
Peter Weise liest am Donnerstag im Marinemuseum auf dem Dänholm.
Peter Weise liest am Donnerstag im Marinemuseum auf dem Dänholm. Quelle: Dietmar Lilienthal
Anzeige
Stralsund

Der jüngste Überlebende des Untergangs der „Wilhelm Gustloff“ ist am Donnerstag in Stralsund zu Gast. Um 17 Uhr liest Peter Weise im Marinemuseum auf dem Dänholm aus eigenen autobiografischen Erzählungen und Kurzgeschichten.

Peter Weise war bereits im Mai dieses Jahres in der Hansestadt, als der Förderverein des Marinemuseums die Sonderausstellung zum Untergang der „Wilhelm Gustloff“ eröffnete. Im Fokus steht dort noch bis zum 31. Oktober die größte Schiffskatastrophe in der Geschichte der Seefahrt.

Weise verbindet sein ganz persönliches Schicksal mit jenem 30. Januar 1945. Er hat überlebt, vermutlich gerade mal ein Jahr alt. Einen Tag nach dem furchtbaren Ereignis barg man ihn aus einem Rettungsboot.

Seit dem feiert er seinen Geburtstag am 31. Januar. Kindheit und Jugend verbrachte Peter Weise in Rostock bei seinem damaligen Retter, der ihn später adoptierte. Weise war Kapitän. Seit einigen Jahren widmet sich der heute 71-Jährige dem Schreiben von autobiografischen Erzählungen und Kurzgeschichten.



Jens-Peter Woldt