Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Premiere für „Arsen und Spitzenhäubchen“
Nachrichten Kultur Premiere für „Arsen und Spitzenhäubchen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:46 29.10.2015
Gehören zum „Arsen und Spitzenhäubchen“-Team: Axel Stöcker (Inszenierung) und Tanja Hofmann (Bühnenbild). Quelle: Miriam Weber
Anzeige
Stralsund

Die Komödie „Arsen und Spitzenhäubchen“, von Joseph Kesselring 1939 in Amerika geschrieben, feiert am 7. November im Theater Vorpommern in Stralsund Premiere. „Sie gehört zu meinen Lieblingskomödien“, sagt Axel Stöcker, der das Stück inszenierte. „Ich kenne kaum eine Komödie, die so in den Abgründen der menschlichen Psyche wühlt, dabei so komisch und gleichzeitig tiefgründig ist.“

Sie sind die Liebenswürdigkeit in Person, die Schwestern Abby (Chiaretta Schörnig) und Martha (Claudia Lüftenegger) Brewster. Doch hinter dieser Fassade klafft ein gähnend tiefer Abgrund. Denn die beiden Damen bringen in ihrem Haus einsame Herren um die Ecke. Aus purem Mitleid, wie beide beteuern.

Anzeige

Zur Matinee wird bereits am 1. November um 11 Uhr ins Foyer des Theaters eingeladen, der Eintritt ist frei.



Weber, Miriam