Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Proben gehen in die heiße Phase
Nachrichten Kultur Proben gehen in die heiße Phase
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:16 26.10.2015
Die Theatergruppe Schlündelgründer probt das neue Weihnachtsmärchen. Quelle: Paula Mittermayer
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Bei der Theatergruppe Schlündelgründer in Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) gehen die Proben für das neue Märchen zur Vorweihnachtszeit in die heiße Phase. Ende November ist Premiere. Dann zeigen die Schauspieler das Stück ‚Wie man ein Monster fängt‘.

Die Aufführungen der Schlündelgründer sind schon seit mehr als zwei Jahrzehnten fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Bernsteinstadt. Anfangs bestand das Repertoire noch aus klassischen Märchen, mittlerweile bringen die Schauspieler eigene Stücke auf die Bühne.

Anzeige

Die Geschichte ‚Wie man ein Monster fängt‘ schickt Weltenbummler Jojo auf die Reise, ein richtiges Zuhause zu finden. Bemüht, den Dorfbewohnern zu gefallen, haben diese wiederum für Fremde nicht viel übrig. Zudem stört das Monster Barbaros ohnehin den Frieden im Ort. Bleibt Jojo also nur, sich selbst des Monsters anzunehmen. Szenen, Dialoge, Bühnenbild, Musik und Kostüme: Alles was zu einem gescheiten Theaterstück gehört, organisieren die Schlündelgründer selbst.

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Tickets gibt es in der Tourist-Information, Am Markt 14, in Ribnitz-Damgarten.



Niemeyer, Robert