Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Probesitzen für Theaterstück
Nachrichten Kultur Probesitzen für Theaterstück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:33 09.04.2015
Heiko Gülland übt unter Anleitung des Regisseurs Jürgen Kern (l.) das Sitzen im Rollstuhl.
Heiko Gülland übt unter Anleitung des Regisseurs Jürgen Kern (l.) das Sitzen im Rollstuhl. Quelle: Claudia Winter
Anzeige
Heringsdorf

Bis  am 6. Juni die die Saison im Theaterzelt „Chapeau Rouge“ an der Heringsdorfer Promenade eröffnet wird, muss Schauspieler Heiko Gülland noch das richtige Sitzen proben. Der Mime spielt in „Ziemlich beste Freunde“  den wohlhabenden Philippe, einen Querschnittsgelähmten. Für Gülland ist die Rolle in dem nach dem Kinoerfolg inszenierten Stück neu, sein Rollstuhl hat bereits Theatererfahrung. Der elektrische „Puma 40" rollte bereits in dem gleichen  Stück über die Bretter des Berliner Theaters am Kurfürstendamm.

Im Rahmen der diesjährigen Spielsaison der Vorpommerschen Landesbühne wird das Stück mehrfach an der Heringsdorfer Promenade aufgeführt. In der Regie von Jürgen Kern erzählt es die Geschichte vom querschnittsgelähmten Philippe, bei dem sich Driss, gespielt von Philip Dobraß, ein Kleinganove, als Pfleger vorstellt.



Angelika Gutsche