Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Rostocker Filmemacher kämpft um die Lola für das beste Drehbuch
Nachrichten Kultur

Rostocker Filmemacher kämpft um die Lola für das beste Drehbuch

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 16.04.2021
Heimatverbunden: Der Rostocker Regisseur Max Gleschinski dreht seine Filme in MV (hier mit Stylistin Lada Stepanenko bei den Dreharbeiten zum Kinofilm „Kahlschlag“ 2017 auf dem Markt in Rostock). Für seinen neuen Film „Alaska“ wurde er nun für den Deutschen Drehbuchpreis nominiert.
Heimatverbunden: Der Rostocker Regisseur Max Gleschinski dreht seine Filme in MV (hier mit Stylistin Lada Stepanenko bei den Dreharbeiten zum Kinofilm „Kahlschlag“ 2017 auf dem Markt in Rostock). Für seinen neuen Film „Alaska“ wurde er nun für den Deutschen Drehbuchpreis nominiert. Quelle: Juliane Schultz
Rostock

Der Rostocker Max Gleschinski schreibt nicht nur Drehbücher, sondern auch seine eigene Erfolgsgeschichte – und die ist ganz großes Kino: Seine Filme d...