Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Theater Vorpommern feiert Jubiläumsspielzeit
Nachrichten Kultur Theater Vorpommern feiert Jubiläumsspielzeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 12.05.2015
Das Theater Vorpommern feiert in der kommenden Spielzeit die Gründung der Theater Greifswald und Stralsund vor 100 Jahren.
Das Theater Vorpommern feiert in der kommenden Spielzeit die Gründung der Theater Greifswald und Stralsund vor 100 Jahren. Quelle: dpa
Anzeige
Greifswald

Das Theater Vorpommern feiert in der kommenden Spielzeit die Gründung der Theater Greifswald und Stralsund vor 100 Jahren und stellt die Jubiläumsspielzeit unter das Motto „100“. Mehrere Aktivitäten seien geplant, die Bezug auf die Gründung der Theater 1915 in Greifswald und 1916 in Stralsund Bezug nehmen, wie Intendant Dirk Löschner am Dienstag in Greifswald sagte. Eröffnet wird die Spielzeit mit einem Philharmonischen Konzert mit Werken von Jean Sibelius und Karol Szymanowsky, die vor 100 Jahren entstanden. Zudem sei ein Festakt mit einem Exkurs in die Gründungsjahre geplant, die vom gesellschaftlichen Niedergang und künstlerischem Aufbruch geprägt waren.

Der Verlag „Theater der Zeit“ stellt den Jubiläen drei Bücher zur Seite - zur 100-jährigen Geschichte der Häuser Greifswald und Stralsund und zum 200-jährigen Jubiläum des Theaters Putbus im Jahr 2020/2021.

In der kommenden Spielzeit stehen 17 Premieren und 24 Wiederaufnahmen auf dem Programm. Ein Höhepunkt ist die Uraufführung von „Wladimir Kaminers Russendisko - Moskau Berlin Donzek“ von Thomas Roth, die in amüsanter und spannender Form die Lebensgeschichte des Erfolgsautors Kaminers erzählt, wie Löschner sagte.

Höhepunkt im Musiktheater soll die Oper „Das schlaue Füchslein“ werden. Ballettdirektor Ralf Dörnen schenkt dem Theater in der Jubiläumsspielzeit den Ballettabend „Rosen“. Auf die Bühne kommt zudem das erste Schauspiel des Erfolgsautoren Ferdinand von Schirach. Das Stück „Terror“ thematisiert in Form einer Gerichtsverhandlung den Konflikt eines Bundeswehrpiloten beim Abschuss eines Terrorflugzeuges.

 



OZ