Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Theaterstück über die Volkswerft feiert Premiere
Nachrichten Kultur Theaterstück über die Volkswerft feiert Premiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:51 20.06.2015
Ein gemischtes Ensemble von Darstellern - Bühnenneulinge und Theatererfahrene - probt für das Stück „Werft“, das am 25. Juni in der Kulturkirche Premiere hat.
Ein gemischtes Ensemble von Darstellern - Bühnenneulinge und Theatererfahrene - probt für das Stück „Werft“, das am 25. Juni in der Kulturkirche Premiere hat.
Anzeige
Stralsund

Das Theaterstück „Werft“ erzählt Geschichten der Schiffbauer in Stralsund. Autor Gerd Franz Triebenecker beschreibt die frühen Jahre der Volkswerft aus persönlichem Blickwinkel von Mitarbeitern.

„Die offizielle Geschiche der Stralsunder Volkswerft ist in vielen dicken Büchern festgehalten. Wir wollten vor allem den menschlichen Faktor in den Mittelpunkt stellen“, sagt Triebenecker.

Dafür wurden im Vorfeld Berge von Betriebs- und Tageszeitungen gewälzt und ein alter Spielfilm wiederentdeckt. Werftarbeiter selbst schilderten ihre Lebenswege.

In dem Stück geht es nicht nur um die Arbeitswelt und Normen, sondern auch um Liebe, Trennung und Verrat, um Familie und Partei. Die Ereignisse um den 17. Juni 1953 spielen ebenso eine Rolle, wie der Mauerbau.

Die Darsteller sind ein bunt gemischtes Ensemble aus allen Altersschichten. Ehemalige Volkskwerftler und junge Menschen, Bühnenerfahrene und Theaterneulinge sind dabei sowie auch einige Akteure des Behindertentheaters „Die Eckigen“.

Begleitet wird die Aufführung von einer Fotoschau.

Premiere ist am 25. Juni um 19.30 Uhr in der Kulturkirche St. Jakobi in Stralsund. Karten gibt es unter Telefon: 03831/30 96 96.



Marlies Walther