Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Till Brönner zeigt Fotos in Zingst
Nachrichten Kultur Till Brönner zeigt Fotos in Zingst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:27 06.08.2015
Der Star-Trompeter besuchte die Leica-Galerie in Zingst (Vorpommern-Rügen), wo seine Bilder von Prominenten ausgestellt sind.
Der Star-Trompeter besuchte die Leica-Galerie in Zingst (Vorpommern-Rügen), wo seine Bilder von Prominenten ausgestellt sind. Quelle: Susanne Retzlaff
Anzeige
Zingst

Der bekannte Musiker Till Brönner legte am Montag einen nicht ganz zufälligen Zwischenstopp im Ostseebad Zingst ein. Nicht etwa, um zu musizieren, sondern um in der dortigen Leica-Galerie die noch bis zum 30. August laufende Ausstellung seiner Fotografien zu besuchen. Brönner hat in den vergangenen Jahren einige seiner Künstler-Kollegen mit der Kamera portraitiert. Zu seinen „Faces of Talent“ gehören unter anderem Schauspieler Armin Müller-Stahl, Operntenor Roberto Villazon, Sängerin Peaches und der Rapper Das Bo.

Brönner ist ein renommierte Jazz-Trompeter. Bekannt wurde er auch als Jury-Mitglied und Mentor der Fernsehcasting-Show X-Factor. Mit der Fotografie hat er eine weitere Leidenschaft für sich entdeckt, gegensätzlich zur Musik. „Als Musiker bin ich ja eher Frontschwein, als Fotograf will ich am liebsten Mäuschen sein“, sagt er.

Noch bis zum 30. August ist die Ausstellung geöffnet. Zum Zingster Fotofestival 2016 wird er wieder an die Ostsee kommen. Dann ist für den kommenden März ein Workshop mit Till Brönner geplant.



Robert Niemeyer