Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „TinkerBell und die Piratenfee“: Treffen der Superfeen
Nachrichten Kultur „TinkerBell und die Piratenfee“: Treffen der Superfeen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:14 16.06.2014
Tinker Bell und Zarina experimentieren mit dem Feenstaub.
Tinker Bell und Zarina experimentieren mit dem Feenstaub. Quelle: Disney Enterprises
Anzeige
Berlin

In ihrem zweiten Kinoabenteuer bekommt es die Fee Tinkerbell mit einer Abtrünnigen zu tun: Die Feenglanzhüterin Zarina fühlt sich ungerecht behandelt und stiehlt kurzerhand den wertvollen Feenglanz.

Doch nicht nur das. Zarina bringt den Staub schnurstracks zu den Freibeutern und wird selbst zur Piratin. Das können sich Tinkerbell und ihre Freundinnen natürlich nicht gefallen lassen. Dumm nur, dass es Zarina auch noch gelingt, die Fähigkeiten ihrer einstigen Kameradinnen zu vertauschen. Also geht es für die Superfeen um Tinkerbell auf eine abenteuerliche 3D-Jagd nach dem Feenstaub. Zuckersüßes, witziges und rasantes Abenteuer für kleine Mädchen von Peggy Holmes, die schon das erste Feen-Abenteuer „Das Geheimnis der Feenflügel“ (2012) in die Kinos gebracht hat.

TinkerBell und die Piratenfee, USA 2014, 78 Min., ohne Altersbeschränkung, von Peggy Holmes, Rob Minkoff, deutsche Stimmen: Yvonne Catterfeld, Gabrielle Pietermann u.a.,


Filmseite



dpa