Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Tod bei Störti: Besucherin stirbt an der Kasse
Nachrichten Kultur Tod bei Störti: Besucherin stirbt an der Kasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 29.08.2015
Eine Vorstellung der Störteber-Festspiele (Symbolbild). Die ehrenamtlichen Helfer des DRK-Teams bei den Störtebekr Festspielen sorgen sei 23 Jahren für die Gesundheit der Besucher. Zum ersten Mal konnten sie nicht mehr helfen: Eine Frau starb an einem Herzinfarkt. Quelle: Christian Rödel
Anzeige
Ralswiek

Zum ersten Mal hat es bei den Störtebeker Festspielen eine Tote gegeben: Wie jetzt bekannt wurde ist demnach vor Kurzem eine ältere Dame an der Kasse an einem Herzinfarkt gestorben. Die ehrenamtlichen DRK-Helfer bemühten sich über eine halbe Stunde um die Frau, konnten sie aber nicht mehr retten. Nur wenige Tage zuvor waren die Bemühungen der Retter erfolgreich: Ein Besucher erlitt während der Vorstellung einen Herzstillstand. Das medizinische Team konnte den Patienten wiederbeleben. Während der Hilfsaktion war die Vorstellung unterbrochen worden.



Jens-Uwe Berndt