Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell 40 000 Euro Schaden: Bus fährt in Neubrandenburg auf stehenden Bus auf
Nachrichten MV aktuell 40 000 Euro Schaden: Bus fährt in Neubrandenburg auf stehenden Bus auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 16.08.2019
Symbolbild: Die Polizei war bei einem Auffahrunfall in Neubrandenburg im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Neubrandenburg

Der Fahrer eines Stadtbusses ist am Freitag auf einen anderen stehenden Bus aufgefahren, nachdem dieser verkehrsbedingt anhalten musste. Beide Busse waren daraufhin nicht mehr einsatzbereit und mussten abgeschleppt werden.

Nach Angaben der Polizei kam es gegen 12.10 Uhr zu dem Zusammenstoß in der Warliner Straße. Beide Busse waren ohne Fahrgäste. Der 29-jährige Fahrer des zweiten Busses erlitt einen Schock und wurde medizinisch versorgt.

Der entstandene Sachschaden wird nach ersten Angaben auf etwa 40 000 Euro geschätzt.

Von OZ

Das Bündnis „Sogenannte Sicherheit“ ruft am Sonntag in Rostock zur Demonstration gegen das geplante Sicherheits- und Ordnungsgesetz (SOG) des Landes auf. Es kann zu Straßensperrungen kommen. Die Veranstalter rechnen mit 350 Demonstranten, die Polizei geht von weit mehr aus.

16.08.2019

Gleich mehrere Notrufe gingen am Freitag bei der Rostocker Polizei ein – ein Mann hatte auf dem Edeka-Parkplatz in der Südstadt mehrere Schüsse abgegeben.

16.08.2019

Der Siegeszug der Fischzucht in Anlagen lässt in Mecklenburg-Vorpommern weiter auf sich warten. Der Landesverband der Binnenfischer nennt einen Grund dafür.

16.08.2019