Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Agrarreform negativ fürs Land
Nachrichten MV aktuell Agrarreform negativ fürs Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:39 03.12.2013
Die Agrarreform trifft die Bauern im Land hart.
Die Agrarreform trifft die Bauern im Land hart. Quelle: Bernd Wüstneck/dpa
Anzeige
Grimmen

4,5 Millionen Euro pro Jahr weniger bekommen die landwirtschaftlichen Unternehmen Nordvorpommerns in Zukunft. Grund ist ist eine EU-Entscheidung, kleinere Agrarbetriebe stärker zu fördern.  Aufgrund der Agrarstrukturen in MV mit vielen großflächigen Betrieben erhält das Land deshalb insgesamt 39 Millionen Euro weniger im Jahr – diese Mittel fließen dann beispielsweise nach Bayern. Mit mehr Zuschuss als bisher rechnen können Agrarunternehmen bis zu einer Größe von maximal 102 Hektar.

Almut Jaekel