Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell An diesen Sonntagen können Sie 2020 in MV nach Herzenslust shoppen
Nachrichten MV aktuell

An diesen Sonntagen können Sie 2020 in MV shoppen gehen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:30 09.02.2020
Verkaufsoffene Sonntage locken immer viele Menschen in die Innenstädte – wie hier in Rostock. Quelle: Hartmut Klonowski
Anzeige
Rostock

Nicht nur von Montag bis Samstag kann man in Mecklenburg-Vorpommern bummelt und shoppen. Auch an ausgewählten Sonntagen laden die Innenstädte zum Einkaufen ein. Seit der neuen Bäderregelung ist der Verkauf an Sonntagen, die keine gesetzlichen Feiertage sind, auf vier Termine jährlich begrenzt.

In der Zeit von 12 bis 18 Uhr dürfen die Geschäfte öffnen. Nur die Sonntage im Dezember dürfen, mit Ausnahme des ersten Advents, nicht freigegeben werden. Die Tage werden durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus vergeben.

Anzeige

Regelung gilt nicht an Kurorten

Eine Ausnahme bilden die Kur- und Erholungsorte. Dort gilt das erweiterte Verkaufsrecht. Auch diese haben wir hier aufgelistet.

In den Weltkulturerbe-Städten Wismar und Stralsund bleibt der Verkauf an 12 Sonntagen sowie an vier Sonntagen im Rahmen des Ladenöffnungsgesetzes erhalten.

Stralsund

An diesen Tagen haben die Läden in der Stralsunder Altstadt von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Außerdem haben der Strelapark und das Linden Center geöffnet:

  • 29. März
  • 5. April
  • 3. Mai
  • 7. Juni
  • 5. Juli
  • 2. August
  • 6. und 27. September
  • 11. und 25. Oktober
  • 8. und 29. November

Wismar

Die Geschäfte in der historischen Altstadt (begrenzt durch die Straße Am Hafen, Wasserstraße, Bahnhofstraße, Dr.-Leber-Straße, Dahlmannstraße und Ulmenstraße einschließlich Holzhafen) sind an folgenden Tagen von 12 bis 18 Uhr geöffnet:

  • 19. April
  • 3./17. und 24. Mai
  • 14. und 28. Juni
  • 12. und 26. Juli
  • 2./9. und 23. August
  • 6. September

Rostock

Das Kröpeliner-Tor-Center in der Rostocker Innenstadt hat an folgenden Tagen von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

  • 5. April; 4. Oktober; 1. November; 29. November

Greifswald

In der Hansestadt Greifswald können Anwohner und Gäste zusätzlich an folgenden Tagen einkaufen:

  • 20. September; 4. Oktober; 29. November

Schwerin

In der Landeshauptstadt sind die Läden außerdem an diesen Tagen geöffnet:

  • 5. April; 4. Oktober; 8. November; 29. November

Güstrow

  • 3. Mai Brunnenfest von 13 bis 18 Uhr

Neubrandenburg

  • 30. August: Vier-Tore-Fest (Boulevard Turmstraße) von 10 bis 16 Uhr geöffnet, XXXL Rück, Opti Wohnwelt, Marktplatz-Center, Lindetal-Center und Bethanien Center geöffnet
  • 29. November: Adventsshopping (Innenstadt) von 13 bis 18 Uhr geöffnet, XXXL Rück, Opti Wohnwelt, Marktplatz-Center, Lindetal-Center und Bethanien Center geöffnet

Hier gilt das erweiterte Verkaufsrecht

Das sind alle Kur- und Erholungsorte, in denen das erweiterte Verkaufsrecht gilt:

Diedrichshagen, Markgrafenheide, Warnemünde, Bad Doberan, Graal-Müritz, Kühlungsborn, Nienhagen, Rerik, Krakow am See, Feldberger Seenlandschaft Ortsteil Feldberg, Mirow, Granzow, Wesenberg, Göhren-Lebbin, Malchow, Röbel, Waren, Ahrenshoop, Althagen, Niehagen, Bad Sülze, Born auf dem Darß, Dierhagen, Prerow, Wieck auf dem Darß, Wustrow, Zingst, Boltenhagen, Insel Poel, Heringsdorf, Karlshagen, Loddin, Lubmin, Trassenheide, Ückeritz, Zempin, Zinnowitz, Plau am See, Baabe, Binz, Breege, Dranske, Gager, Glowe, Göhren, Insel Hiddensee, Lohme, Putbus, Putgarden, Sassnitz, Sellin, Thiessow, Wiek, Ueckermünde, Koserow, Wustrow, Rechlin.

Anerkannte Ausflugsorte und Ortsteile mit besonders starkem Fremdenverkehr sind: Altenkirchen, Gingst, Sagard, Klütz, Ortsteil Wohlenberg.

Anerkannte Ausflugsorte und Ortsteile mit besonders starkem Fremdenverkehr – herausragende Freizeiteinrichtungen sind: Bollewick (Dudel 1), Rövershagen (Purkshof), Zirkow (Binzer Straße), Klink (Hafenstraße), Koserow (Zum Erlebnisdorf), Rambin auf Rügen (Hauptstraße 2a)

Hier gibt es alle Informationen zur neuen Bäderregelung.

Lesen Sie auch:

Von OZ