Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Aus Angst vor Straftaten: Bürger laufen Streife
Nachrichten MV aktuell Aus Angst vor Straftaten: Bürger laufen Streife
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 13.11.2014
Maik Eggert (28), Initiator einer Bürgerwehr in Rostock. Die Polizei sieht die Aktivitäten mit großer Sorge. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Polizei und Innenministerium warnen vor Selbstjustiz und Bürgerwehren in Mecklenburg-Vorpommern. Landesweit schließen sich zunehmend Menschen zusammen, um Polizeiaufgaben zu übernehmen. „Bürgerwehren sorgen nicht für mehr Sicherheit, sondern schaffen Unsicherheit und bringen Gefahren“, kritisiert Innenminister Lorenz Caffier (CDU). Die Aktivitäten könnten zu Selbstjustiz führen und andere Menschen gefährden.

Auch die Polizeigewerkschaft (GdP) ist beunruhigt. „Dieser Wildwuchs ist sehr, sehr bedenklich“, sagt Landesvorsitzender Christian Schumacher. Ein hochrangiger Polizeibeamter aus MV meint: „Ich warte nur darauf, dass der erste polnische Pilzsammler erschlagen im Wald liegt.“

In Rostock laufen seit einem halben Jahr zwei mit Schlagstock und Gaspistole bewaffnete Gruppen Streife, um Jagd auf angebliche Kinderschänder und Exhibitionisten zu machen. In Vorpommern wollen Bürgermeister in der deutsch-polnischen Grenzregion im Amt Löcknitz-Penkun mit Einwohnerstreifen gegen steigende Einbruchszahlen vorgehen. Auch auf der Insel Usedom werden Forderungen nach der Bildung von Bürgerwehren laut. Der Kreisverband Vorpommern-Greifswald der AfD hatte im Kommunalwahlkampf im Frühjahr die Bildung ehrenamtlicher „Sicherheitswachen“ gefordert, die mit der Polizei zusammenarbeiten sollten. Die Begründung ist stets eine als zu gering empfundene Polizeipräsenz.



Gerald Kleine Wördemann

Burghard Seidel initiiert Kooperationen zwischen guatemaltischen Kleinbauern und der Region Rostock.

13.11.2014

Die App „Cuddlr“ ermöglicht menschliche Nähe ohne jede Verpflichtung.

13.11.2014

In MV formieren sich Gruppen, die selbst für Recht und Ordnung sorgen wollen.

13.11.2014