Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Auto besser stehen lassen – Wetterdienst warnt vor Glätte
Nachrichten MV aktuell Auto besser stehen lassen – Wetterdienst warnt vor Glätte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 26.01.2019
In der Nacht zu Sonntag kann es gefährlich glatt werden auf den Straße im Norden.
In der Nacht zu Sonntag kann es gefährlich glatt werden auf den Straße im Norden. Quelle: Stefan Puchner/dpa
Anzeige
Rostock

Nach tagelangem Dauerfrost könnten die Straßen in der Nacht zum Sonntag in Mecklenburg-Vorpommern gefährlich glatt werden.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) gab am Mittag eine amtliche Warnung vor Glatteis heraus. Die Warnung gilt für den Bereich östlich von Rostock von 18 Uhr bis um 2 Uhr am Sonntag. Für Greifswald, Anklam und andere Gemeinden östlich von Stralsund gilt die Warnung von von 23 Uhr bis um 5 Uhr am Sonntag.

„ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es treten starke Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr auf. Vermeiden Sie Autofahrten!“, heißt in der Warnung der Stufe 2 von 3.

In dem dunkelorangenen Bereich gilt die Warnung vor Glatteis ab 18 Uhr. Östlich davon (orange) erst ab 23 Uhr. Quelle: dwd.de

Alles zum Thema „Glatteis“

Glatteis: Tipps für Autofahrer

Eiskratzen: So wird Ihre Autoscheibe eisfrei

Auto winterfest machen: Tipps für den Winter-Check 

Streupflicht: Darf man Salz streuen?

10 Tipps zum Glatteis: So kommen Sie sicher an

Beim Anfahren drehen die Räder durch, beim Bremsen blockieren sie: Auf glatten Straßen rutschen Autos manchmal mehr als dass sie fahren. Autofahrer müssen ihren Fahrstil derzeit entsprechend anpassen.

RND/sis