Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Auto brennt auf der A 24 bei Hagenow
Nachrichten MV aktuell Auto brennt auf der A 24 bei Hagenow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 25.06.2019
Der Mercedes ging am Dienstagnachmittag aus bislang ungeklärter Ursache in Flammen auf. Der Fahrer konnte sich noch rechtzeitig retten. Das Feuer griff auf die angrenzende Grasfläche über. Quelle: dpa
Anzeige
Hagenow

Auto in Flammen auf der A 24 bei Hagenow: Am Dienstagmittag ist in Fahrtrichtung Hamburg ein Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Der Zwischenfall ereignete sich an der Anschlussstelle Hagenow. Der Fahrzeugführer konnte seinen Mercedes noch auf den Standstreifen fahren und unbeschadet verlassen, bevor der Wagen komplett in Flammen aufging.

Feuer griff auf Grasflächen über

Die Feuerwehr löschte das brennende Auto. Aufgrund der anhaltenden Dürre konnte das Feuer auf angrenzende Grasflächen übergreifen. Die Löscharbeiten dauern weiter an.

Die A 24 in Fahrtrichtung Hamburg war für etwa 30 Minuten voll gesperrt. Der Verkehr wurde einspurig an der Gefahrenstelle vorbeigeleitet.

OZ

Das Opfer war am 1. Juli 2018 in Neubrandenburg in seiner Wohnung mit einem Holzknüppel und einer Espressomaschine niedergeschlagen, lebensgefährlich verletzt und beraubt worden. Er überlebte dank Notoperation. Dem Angeklagten sei die Tat nicht nachzuweisen.

25.06.2019

Im Laufe der nächsten 30 Jahre werde die Zahl der Schornsteinfeger in Deutschland um 10 bis 15 Prozent sinken. Sie bemühen sich um Energieberatung und die Kontrolle von Lüftungsanlagen. Eine Tagung mit 500 Delegierten findet bis Donnerstag in Rostock statt.

25.06.2019

Die Neustrelitzer Klinik muss wegen Personalmangel die Station Geburtshilfe schließen. Schwangere müssen nach Neubrandenburg ausweichen. Der Aufnahmestopp ist vorerst für drei Monate geplant.

25.06.2019