Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell B96 auf Rügen: Ab Oktober neue Staus für Autofahrer
Nachrichten MV aktuell B96 auf Rügen: Ab Oktober neue Staus für Autofahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:57 14.07.2015
Baustelle der B96n auf der Insel Rügen. Nach jüngster Kostenermittlung wird der erste Bauabschnitt nochmals teurer und ist jetzt mit 96 Millionen Euro veranschlagt.
Baustelle der B96n auf der Insel Rügen. Nach jüngster Kostenermittlung wird der erste Bauabschnitt nochmals teurer und ist jetzt mit 96 Millionen Euro veranschlagt. Quelle: Frank Levermann
Anzeige
Samtens

Pendler, Berufsfahrer und Besucher können sich auf die nächste Baustellenampel im Verlauf der alten Bundesstraße 96 einstellen. Ab Oktober wird die Trasse der B96n im Osten von Samtens (Landkreis Vorpommern-Rügen) an die alte Straßenführung nach Bergen angeschlossen werden. Dafür muss der Verkehr einspurig durch die Baustelle geführt werden, während der vierwöchigen Bauzeit regeln wieder Ampeln den Verkehr.

Mecklenburg-Vorpommerns Verkehrsminister Christian Pegel berichtete auf dem Baustellentag der Landesregierung über die jüngste Kostenermittlung für den ersten Bauabschnitt der B96n: Die beläuft sich jetzt auf 96 Millionen Euro. Die Mehrkosten von den bislang bekannten 85 Millionen seien unter anderem auf die aufwändigeren Arbeiten an den Radwegen und den Bahnübergängen zurückzuführen , erklärt Joachim Rascher von der Berliner Deges, eine Staatsgesellschaft, die für Bund und Länder Infrastrukturprojekte entwickelt.

Christian Pegel rechnet damit, dass er noch in diesem Sommer Gewissheit über die Bundesmittel zum Bau des zweiten Abschnitts von Samtens nach Bergen erhält – ob, wann und wie viel Geld bereitgestellt werden kann. Dafür waren bislang 50 Millionen Euro Baukosten veranschlagt.



Frank Levermann