Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Bahn plant einheitliche Bahnsteighöhen
Nachrichten MV aktuell Bahn plant einheitliche Bahnsteighöhen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 26.02.2018
Reisende steigen in einen Regionalzug ein. Quelle: Holger Marohn
Anzeige
Rostock/Schwerin

Die Deutsche Bahn will mit ihrem „Bahnsteighöhenkonzept 2017“ den Bahnsteig-Standard in Deutschland auf 76 Zentimeter ab Schienenoberkante festschreiben. Damit will das Bundesunternehmen dem Ziel des Behindertengleichstellungsgesetzes (BGG) näherkommen: Menschen mit Handikap sollen den Zug künftig selbständig ohne fremde Hilfe nutzen können.

Mecklenburg-Vorpommern drohen mit dem einheitlichen Standard nicht nur in den nächsten Jahrzehnten hohe Millionen-Investitionen, sondern das Ziel der Barrierefreiheit wird sogar unterlaufen.  Im Nordosten verfügen bislang nur 18 von 366 Bahnsteigen über die Höhe von 76 Zentimeter, wie aus einer Antwort des Landesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der Links-Abgeordneten Mignon Schwenke hervorgeht.

Anzeige

Es müssten aber nicht nur Bahnsteige erhöht, sondern auch neue Züge für den Schienennahverkehr angeschafft werden. Denn neben den Bahnsteigen sind die Züge im Regionalverkehr auf 55 Zentimeter Höhe ausgelegt – ein historisch gewachsener Standard, der bisher immer vom Bund gedeckt war, zuletzt im Bahnsteighöhenkonzept von 2011, das Höhen von 76 und 55 Zentimeter vorsah. Der Fernverkehr hingegen ist auf 76 Zentimeter ausgelegt.

Die Behindertenverbände in MV sehen die Bahnpläne sehr kritisch. „Das ist Hauruck-Politik ohne Rücksicht auf die Bedingungen vor Ort“, sagt Peter Braun, Landesvorsitzender des Allgemeinen Behindertenverbandes MV.

OZ

Mehr zum Thema

Kaum zeigen sich die ersten Knospen, sind auch wieder mehr Wildtiere unterwegs. Drei Faktoren erhöhen die Unfallgefahr im Frühling. Autofahrer müssen deshalb besonders vorsichtig sein.

21.02.2018

Werbeschilder in Straßennähe dürfen die Verkehrsteilnemher nicht gefährden. Doch welche Kriterien muss ein Reklameschild erfüllen, damit bei einem Unfall kein Anspruch auf Schadenersatz besteht? Mit dieser Frage beschäftigte sich das Oberlandgericht Hamm.

22.02.2018

Der neue 508 von Peugeot wird etwas kürzer und dafür flacher. Im neuen Flaggschiff wird zudem eine umfangreiche Ausstattung für Komfort und Sicherheit geboten.

22.02.2018
26.02.2018
26.02.2018