Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Baltic Lights: Schlittenhunde locken Stars und Tausende Besucher
Nachrichten MV aktuell Baltic Lights: Schlittenhunde locken Stars und Tausende Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 01.03.2019
Über den Strand jagen die Schlittenhunde mit ihren Mushern. Quelle: experiArts Entertainment/Thomas Ix
Anzeige
Heringsdorf

Energiegeladene Hunde, viele Prominente und der Schein prasselnder Leuchtfeuer am Strand: Das Festival „Baltic Lights“ auf Usedom geht in seine vierte Runde. Die Kaiserbäder Heringsdorf und Ahlbeck sind erneut Austragungsort des publikumsstärksten Schlittenhunderennens Europas.

Vom 8. bis 10. März inszeniert die Hamburger Eventagentur ExperiArts Entertainment von Schauspieler Till Demtrøder die Wohltätigkeits-Veranstaltung. 400 Schlittenhunde und internationaler Musherteams wollen sich spannende Rennen am Strand liefern. Initiator Demtrøder sorgt mit bekannten TV-Kollegen zu Gunsten der Welthungerhilfe für Unterhaltung. Im vergangenen Jahr spendeten 60 000 Zuschauer insgesamt 43 000 Euro.

Interview mit Schauspieler Till Demtrøder: „Die Vorpommern sind begeisterungsfähig“

Diese Stars sind mit dabei

Die Liste prominenter Starter lässt sich auch in diesem Jahr sehen und bringt einige „Wiederholungstäter“ zurück auf die Insel, sowie einige Neulinge, die ihr Glück auf dem Schlitten versuchen. Altbekannte Gesichter sind etwa die Schauspielrinnen Mariella Ahrens, Gerit Kling und Susan Sideropoulos oder Entertainer Wolfgang Lippert. Sie sind damit die „Musher-Profis“ unter den Prominenten.

Multimedia-Galerie: Diese Stars kommen 2019 zum Baltic-Lights-Festival

Erstmals auf Usedom dabei sind die Schauspieler Fabian Busch, Jan Sosniok, Kai Wiesinger, Bettina Zimmermann und Nova Meierhenrich sowie Moderatorin Caroline Beil, Ex-Boxchampion Henry Maske und Schauspieler Antoine Monot Jr. (auch bekannt aus der „Tech-Nick“-Werbung). Besonderes spektakulär könnte die Fahrt von Extremsportler und Musiker Joey Kelly werden. Alle Promis werden am Rande der Rennen Autogramme schreiben und für Selfies zur Verfügung stehen.

Vierbeiner im Fokus

Neben den zweibeinigen Stars stehen die Vierbeiner im Fokus der Veranstaltung, darunter Sibirian Huskys, Alaskan Malamutes und Samojeden. Diese alten Hunderassen eignen sich durch ihren Bewegungsdrang besonders für Schlittenhunderennen. Das sogenannte Mushing ist in Nordamerika seit über 40 Jahren ein beliebter Sport und seit 25 Jahren in Deutschland bekannt.

Der Strand muss für das Rennen vorab sorgfältig präpariert werden. Unbekannte hatten 2018 auf der Rennstrecke Nägel, Krähenfüße und Glasscherben verteilt. Wären sie nicht entdeckt worden, hätten sich Menschen und Tiere schwer verletzen können.

Das erwartet die Zuschauer

Die rund sechs Kilometer lange Rennstrecke zwischen den Seebrücken von Heringsdorf und Ahlbeck stellt für ungeübte Schlittenhundeführer eine sportliche Herausforderung dar – dennoch ist der Parcours für Laien zu bewältigen. Bevor die Promis ihre Solo-Fahrt mit zwei bis vier Hunden im Gespann antreten, erlernen sie in intensiven Coachings die wichtigsten Techniken zum Lenken und Bremsen des Schlittens, aber vor allem auch die Kommandos, um die Huskys antreiben zu können.

Das Festivalprogramm – Baltic Lights 2019

7. März: Erste Trainingsläufe am Strand von Heringsdorf.

8. März: Ab 10 Uhr buntes Treiben neben der Seebrücke und Training prominenter Gäste. Ab 18 Uhr feierliche Eröffnung aus dem „Mushercamp“.

9. März: Ab 10 Uhr Schlittenhunderennen und Promi Rennen am Strand zwischen Heringsdorf und Ahlbeck. Um 14.30 Uhr startet das große NDR-Rennen. Ab 18 Uhr Leuchtfeuer, Live-Musik und Fackelshow.

10. März: Promi-Rennen, Sponsoren-Rennen und Finale der BALTIC LIGHTS.

Der Eintritt ist frei.

Alle Prominente sammeln am Strand Spenden stehen für Selfies bereit. Unter allen Spendern wird unter anderem eine Aida-Reise verlost.

Neben den Rennen herrscht bunter Budenzauber entlang der Rennstrecke. Am Samstagabend sorgen zudem Strand-Feuer für magische Momente. Mit dem Kauf von Losen der Charity-Tombola können alle Zuschauern den wohltätigen Grundgedanken der Veranstaltung unterstützen.

Alles über das Baltic-Lights-Festival 2018

43 000 Euro für Welthungerhilfe bei Promi-Rennen gesammelt

Krebskranke Christiane kann wieder laufen und trifft Till Demtroeder

VIDEO: So anstrengend ist ein Schlittenhunderennen wirklich

Nagelattacke auf Schlittenhunderennen: Polizei sucht Zeugen

Alles über das große Schlittenhunderennen auf Usedom

Weiterlesen:

Multimedia-Galerie: Diese Stars kommen 2019 zum Baltic-Lights-Festival

Interview mit Schauspieler Till Demtrøder: „Die Vorpommern sind begeisterungsfähig“

Juliane Schultz

Die sehr zeitigen Frühlingslüfte in diesem Jahr haben die saisonale Trendumkehr am Arbeitsmarkt Mecklenburg-Vorpommern spürbarer ausfallen lassen als sonst. Nach drei Monaten des Anstiegs ging im Februar die Zahl der Erwerbslosen im Land wieder nach unten.

01.03.2019

Baltic-Lights-Initiator Till Demtrøder spricht im Kurzinterview über sein Engagement für das Schlittenhunderennen auf Usedom und für die Welthungerhilfe.

01.03.2019
MV aktuell Neuer Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern - Landessynode wählt Rostocker Pastor Tilman Jeremias

Ab Herbst zieht nordkirchliche Normalität in den Sprengel Mecklenburg-und Pommern ein: Dann gibt es wie in den anderen Sprengeln nur noch einen Bischof. Die Wahl fiel auf den Rostocker Pastor Tilman Jeremias.

01.03.2019