Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Schwerin: Auftakt im Berufungsprozess gegen mutmaßliche Einbrecherbande
Nachrichten MV aktuell Schwerin: Auftakt im Berufungsprozess gegen mutmaßliche Einbrecherbande
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 24.09.2019
Das Landgericht in Schwerin befasst sich mit dem Berufungsprozess gegen mutmaßliche bulgarische Einbrecherbande. Quelle: Jens Büttner/zb/dpa (
Anzeige
Schwerin

Am Landgericht Schwerin hat am Dienstag der Berufungsprozess gegen drei mutmaßliche Mitglieder einer bulgarischen Einbrecherbande begonnen. Die drei Männer waren vor einem Jahr vom Amtsgericht zu jeweils vier Jahren Haft verurteilt worden und hatten daraufhin Berufung eingelegt.

Den Männern wird schwerer bandenmäßiger Diebstahl vorgeworfen. Die Gruppe, zu der auch zwei Frauen gehören, soll für eine Serie von Wohnungseinbrüchen zwischen Dezember 2017 und Januar 2018 verantwortlich sein. Im April 2018 waren die fünf Tatverdächtigen, die zwischen 20 und 40 Jahre alt sind, gefasst und im September dann verurteilt worden.

Anzeige

Die beiden Frauen wurden jeweils zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Eine der beiden hat ebenfalls Berufung eingelegt. Das Gericht hat zunächst neun Verhandlungstage bis Anfang November angesetzt.

Mehr lesen:

Schwerin: Einbrecherbande festgenommen

Einbrecher lesen mit: Auch über kurze Ausflüge nichts posten

Organisierte Banden bringen Rentner in MV um ihr Geld: Dramatischer Anstieg

Das sind die dreistesten Betrugsfälle in MV

Von OZ