Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Betrunkener verursacht Unfall in Parchim – Tochter mit im Auto
Nachrichten MV aktuell Betrunkener verursacht Unfall in Parchim – Tochter mit im Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 01.08.2019
Symbolbild: Polizeiabsperrung bei einem Unfall  
Symbolbild: Polizeiabsperrung bei einem Unfall   Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Parchim

Ein betrunkener Autofahrer hat am Mittwochabend einen Unfall in Parchim verursacht, während seine Tochter mit im Auto saß. Der Zusammenstoß mit einem anderen Auto ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 19.30 Uhr auf der Kreuzung Ludwigsluster Chaussee/ Juri-Gagarin-Ring.

Atemalkoholtest ergibt 1,32 Promille

Die Kollision ging für alle Beteiligten glimpflich aus: Werder der mutmaßliche Unfallverursacher und seine Tochter, noch die beteiligte Autofahrerin wurden verletzt. Der Unfallverursacher war nach eigenen Aussagen durch ein Gespräch mit seiner Tochter abgelenkt. Allerdings stellten die Beamten bei dem 42-Jährigen einen Atemalkoholwert von 1,32 Promille fest.

Hoher Sachschaden

An den beteiligten Fahrzeugen, die erheblich beschädigt wurden, entstand ein Gesamtschaden von über 20 000 Euro. Der 42-Jährige wurde anschließend zur Blutprobenentnahme gebracht. Zudem erstattete die Polizei Anzeige gegen den Fahrer wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Gefährdung des Straßenverkehrs.

OZ