Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Bundeswehr zahlt Millionen für Kasernen-Bewachung in MV
Nachrichten MV aktuell Bundeswehr zahlt Millionen für Kasernen-Bewachung in MV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 04.11.2015
Für die Bewachung von großen Bundeswehr-Kasernen in MV sollen Millionen Euro fließen.
Für die Bewachung von großen Bundeswehr-Kasernen in MV sollen Millionen Euro fließen. Quelle: Norbert Fellechner
Anzeige
Pasewalk

Die Bundeswehr in Mecklenburg-Vorpommern lässt künftig drei große Kasernen von Sicherheitsdiensten bewachen. In Viereck bei Pasewalk, in Torgelow (beide Landkreis Vorpommern-Greifswald) und in Hagenow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) übernehmen nach NDR-Informationen private Unternehmen den Wachschutz der dort stationierten Soldaten. Die geschätzten Kosten belaufen sich auf rund 15 Millionen Euro. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hatte dieses Vorgehen in einem neuen Bewachungskonzept bereits im vergangenen Jahr angekündigt. Die Armee müsse sich auf ihre Kernaufgaben konzentrieren, hieß es. Bundesweit werden bereits gut 300 der rund 450 militärischen Objekte von sogenannten Zivilgewerblichen geschützt.



OZ