Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Coronakrise in MV: Pensionierte Ärzte bieten ihre Hilfe an
Nachrichten MV aktuell

Coronakrise in MV: Pensionerte Ärzte wollen wieder arbeiten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 19.03.2020
Mediziner Tobias Schürholz von der Rostocker Uniklinik neben einem Intensivbett. Bei einem Anstieg der Coronaerkrankungen könnten Ärzte, Pfleger und Pflegeplätze knapp werden. Quelle: Bernd Wüstneck/dpa
Schwerin

Noch gibt es keine Engpässe, aber das könnte sich schnell ändern: Den rund 3500 Ärzten und 8000 Pflegekräften in den Krankenhäusern in MV kommt bei de...

Das Einreiseverbot für Touristen nach MV ist eine gute Maßnahme, um die Ausbreitung des Coronavirus zu bremsen. Das Gebot der Stunde ist Verlangsamung, kommentiert OZ-Chefreporter Frank Pubantz.

19.03.2020

Die meisten Kur-Einrichtungen in MV werden schließen müssen. Dennoch bereiten sich einige Häuser bereits darauf vor, Patienten aus Krankenhäusern aufzunehmen, die wegen der Corona-Krise womöglich bald Ausweichbetten brauchen.

19.03.2020

Wegen der Coronakrise sind die Supermärkte und Drogerien voll. Während viele Einzelhändler schließen müssen, sind Bau- und Gartenmärkte in allen 16 Bundesländern geöffnet und gut besucht. Nun reagiert Rostock auf die gesteigerte Nachfrage.

19.03.2020