Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Der Sommer kehrt zurück: Temperaturen von fast 30 Grad in MV erwartet
Nachrichten MV aktuell Der Sommer kehrt zurück: Temperaturen von fast 30 Grad in MV erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:49 23.08.2019
Am Ostseestrand von Warnemünde herrscht Hochbetrieb. Am Wochenende werden Temperaturen von 27 Grad erwartet. Quelle: Bernd Wüstneck/zb/dpa
Anzeige
Hamburg/Schwerin

Gute Aussichten zum Wochenende: In Mecklenburg-Vorpommern kehrt der Sommer zurück – mit Sonnenschein und blauem Himmel. Im Nordosten werden voraussichtlich Temperaturen von bis zu 27 Grad Celsius erreicht.

Vereinzelt könne es laut eines Sprechers vom Deutschen Wetterdienst hier jedoch am Wochenende zu Schauern kommen – die Wahrscheinlichkeit sei aber gering. Ansonsten können sich Menschen in Norddeutschland größtenteils auf einen blauen Himmel freuen. „Die einzelnen Wolken trüben den Sonnenschein kaum“, so der Sprecher.

Anzeige
Heiße Tage und laue Nächte: Optimale Voraussetzungen für geniale Monate. Was ihr in dieser Zeit alles erleben könnt, zeigt euch die OZ hier.

Fast 30 Grad im Norden

In Niedersachsen und Bremen werden Temperaturen von 30 Grad oder mehr erwartet. Auch Hamburg und der Süden Schleswig-Holsteins kratzen an der Marke, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Freitag mitteilte. Laut der Prognose werden am Samstag und Sonntag an den Küsten die Temperaturen auf bis zu 25 Grad Celsius ansteigen.

Nachts liegen die Temperaturen bei etwa 15 bis 17 Grad Celsius auf dem Festland und bei bis zu 19 Grad Celsius an den Küsten, so die Prognose.

Mehr zum Thema:

Von dpa/RND

Am dritten Prozesstag im Usedomer Mordfall Maria K. hat der Greifswalder Rechtsmediziner Klaus-Peter Philipp am Landgericht Stralsund über die schweren Verletzungen des Opfers gesprochen. Die junge Frau habe sich bis zum Schluss gewehrt.

23.08.2019

Zwei Mitglieder der Wasserwacht sind am Freitag während einer Einsatzfahrt in Zingst zunächst mit einer Bank und dann mit einem Baum kollidiert. Der 23-jährige Fahrer und sein 43-jähriger Begleiter wurden schwer verletzt in Kliniken nach Rostock und Greifswald geflogen.

24.08.2019

Verwirrung um einen möglicherweise verletzten Schauspieler: Augenzeugen wollen gesehen haben, dass Charly Hübner sich bei den Dreharbeiten des neuen „Polizeiruf 110“ verletzt habe. Doch die Filmfirma erzählt eine andere Version.

23.08.2019