Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Deutscher Naturfilmpreis verliehen
Nachrichten MV aktuell Deutscher Naturfilmpreis verliehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:26 30.09.2014
Mit Teppichpython Kai auf dem Arm schickten Jens Westphalen und Thoralf Grospitz einen Videogruß aus dem Outback ans Naturfilmfestival.
Mit Teppichpython Kai auf dem Arm schickten Jens Westphalen und Thoralf Grospitz einen Videogruß aus dem Outback ans Naturfilmfestival. Quelle: Tzzt
Anzeige
Wieck

Die besten Naturfilme Deutschlands sind am Sonnabend auf einer Veranstaltung in der Darßer Arche in Wieck (Kreis Vorpommern-Rügen) vergeben worden. Das 10. Darßer Naturfilmfestival vereinte erneut beeindruckende Arbeiten, von denen Beiträge der Regisseure Thoralf Grospitz und Jens Westphalen sowie von Maximilian M. Mönch als beste Filme ausgezeichnet wurden.

,,Australien – Im Reich der Riesenkängurus“ kürte die Jury in der Kategorie „Wildnis Natur“ zum Sieger. ,,Natur unter Beschuss“, der Beitrag von Maximilian M. Mönch, befasst sich mit den dramatischen Spätfolgen des Einsatzes chemischer Kampfmittel in Kriegen. Dieser Film wurde als Bester in der Kategorie „Mensch und Natur“ ausgezeichnet.

Den Sonderpreis der Jury erhielten Volker Arzt und Angelika Sigl für ,,Superhirn im Federkleid - kluge Vögel im Duell„. Das Publikum sprach seinen Preis Joachim Hinz und Beatrix Stoepel für ,,Kleiner  Langschläfer hellwach - die Haselmaus“ zu.



Peter Schlag